Bewerbung bis: 19.05.2024

Sachbearbeitung „Betriebskostenförderung“ (m/w/d)

Fachbereich Kinder, Jugend und Schule

Im Fachbereich Kinder, Jugend und Schule (FB 45) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung „Finanzmanagement, Planung und Service“ (FB 45/100) eine Teilzeitstelle für die Funktion der Sachbearbeitung „Betriebskostenförderung“ im Bereich der Kindertagesstätten zu besetzen.
Aufgabe des Teams „Betriebskostenförderung“ ist u.a. die Sicherstellung der finanztechnischen Abwicklung in den Bereichen der Kindertagesstätten für den gesamten Bereich der Stadt Aachen. Dies bedeutet einerseits die Beantragung und Abrechnung der Landesmittel und andererseits die Bewilligung und Abrechnung der kommunalen Zuschüsse an die Träger der Einrichtungen und deren Verwendungungsnachweisung (inkl. der eigenen städtischen Einrichtungen). Der Aufgabenbereich ist geprägt von einer sich laufend verändernden und weiter entwickelnden Förder- und Abrechnungsstruktur.
Die Stelle wird im Rahmen des Stellenplanes 2024 neu eingerichtet und kann erst nach Genehmigung des Haushaltes besetzt werden.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Beantragung und Endabrechnung der Landeszuschüsse für alle Kindertageseinrichtungen im Bereich der Stadt Aachen
  • Berechnung, Bewilligung und Abbrechung des kommunalen Zuschusses des Jugendamtes für alle Kindertageseinrichtungen im Bereich der Stadt Aachen
  • Prüfung der Verwendungsnachweise über die im Rahmen des KiBiz zur Verfügung gestellten Mittel
  • Zusammenstellung der einrichtungsscharfen Betriebskosten für die städtischen Kindertageseinrichtungen inkl. Erstellung der Verwendungsnachweise in enger Abstimmung mit anderen Fachbereichen und Abteilungen der Stadtverwaltung Aachen (FB 11, E 26 und FB 45/200)
  • Rückforderung nicht zweckentsprechend verwandter Mittel
  • Abrechnung der Ansprüche aus Sonderverträgen
  • Beantragung und Abrechnung der Zuschüsse des überörtlichen Trägers nach dem BTHG für Kinder mit Behinderung
  • Erstellung von Bewilligungs- und Änderungsbescheiden hinsichtlich der kommunalen Zuschüsse
  • Zahlbarmachung der Leistungen

Das bringen Sie mit

  • die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2 erstes Einstiegsamt für den allgemeinen Verwaltungsdienst oder die erfolgreiche Absolvierung des Verwaltungslehrgangs II oder einen vergleichbaren Studienabschluss (z.B. Diplom-Finanzwirt*in (m/w/d) bei der Finanzverwaltung, Diplom-Rechtspfleger*in (m/w/d) im Justizdienst, Bachelor oder Diplom im Bereich Verwaltungsmanagement)
  • oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom) aus den Bereichen Verwaltungswissenschaften, Rechtswissenschaften (z.B. 1. oder 1. u. 2. Staatsexamen), BWL (z.B. mit den Fachrichtungen Finanzen, Rechnungswesen oder Controlling) oder einer vergleichbaren Fachrichtung.
    In Abhängigkeit von der vorhandenen Qualifikation wird die Bereitschaft zur Teilnahme an einer internen beruflichen Qualifizierung (Verwaltungslehrgang II) erwartet.
  • Freude am Umgang mit Zahlen und ein gutes Zahlenverständnis
  • die Fähigkeit, komplexe Problemstellungen zu bewerten und Lösungswege aufzuzeigen
  • Verhandlungsgeschick und Teamfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen und Kommunikationsfähigkeit sowie ein sicheres und freundliches Auftreten
  • gute Kenntnisse im Umgang mit der bei der Stadt Aachen eingesetzten Standartsoftware, insbesondere in Tabellenkalkulationen (Excel)
  • die Bereitschaft zur Veränderung und Fortbildung wird vorausgesetzt

Das bieten wir

  • Arbeiten bei einem der drei größten Arbeitgebern der Region mit rund 6.300 Mitarbeitenden
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • Jobticket für den ÖPNV
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge
  • ein umfassendes Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagement
  • einen sicheren Arbeitsplatz mit unbefristetem Arbeitsvertrag
  • einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen bei einer 5-Tage-Woche

Die Besetzung der Stelle in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und -formen, wie mobiles Arbeiten. Diese orientieren sich an dienstlichen Belangen sowie den verschiedenen Lebensmodellen.

Der Auswahlprozess zur Besetzung der Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive eines Anschreibens mit Bewerbungsmotivation, eines Lebenslaufes, Zeugnissen und Prüfungs-/Beschäftigungsnachweisen.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Fachbereich Personal und Organisation, FB 11/310 – z.H. Frau May, 52058 Aachen

Weitere Stellenangebote aus diesem Bereich

Soziales und Gesundheit
Bewerbung bis: 09.06.2024

Depotmanager*in (m/w/d)

Fachbereich Wohnen, Soziales und Integration
Verwaltung und Recht
Bewerbung bis: 09.06.2024

IT-Koordination (m/w/d)

Fachbereich Wohnen, Soziales und Integration