Sie sind hier: Informationen für Praktikum, Volontariat und Referendariat

Praktikum

Ein Praktikum bei der Stadt Aachen bietet die Möglichkeit, die Aufgaben und Abläufe einer Verwaltung sowie die Stadt Aachen als Arbeitgeberin besser kennen zu lernen. Sie erhalten einen aufschlussreichen Einblick in die Arbeits- und Berufswelt und erledigen in eigener Verantwortung größere und kleinere Aufgaben.

Pflichtpraktikum

Eine gute Möglichkeit, das im Rahmen eines Studiums erworbene theoretische Wissen direkt in die Praxis umzusetzen und die Umsetzung in der Praxis kennen zu lernen, stellen die Pflichtpraktika dar. Zielgruppe sind Studentinnen und Studenten, die im Rahmen ihres Studienganges ein verpflichtendes Praktikum absolvieren müssen.  

Ein fester Zeitrahmen ist nicht vorgegeben, da die Dauer der Praktika sich nach den jeweiligen Ausbildungsordnungen bestimmt und die Termine oft von den Universitäten bzw. Fachhochschulen abhängig sind. Aus diesem Grund sind – im Rahmen der Möglichkeiten und Kapazitäten der jeweiligen Fachbereiche – die Zeiträume für Praktika flexibel zu gestalten. 

Schulpraktikum

Auch Schülerinnen und Schüler erhalten bei uns im Rahmen der Möglichkeiten und Kapazitäten der jeweiligen Fachbereiche die Gelegenheit, einen praktischen Einblick in das Arbeiten einer Stadtverwaltung und die hiermit verbundene Aufgabenvielfalt zu erlangen und unsere Ausbildungsberufe im Rahmen eines Praktikums zu erleben. Die Dauer wird in der Regel von der Schule festgelegt.

Freiwilliges Praktikum

Wir bieten ein freiwilliges Praktikum, das sowohl studienbegleitend als auch im Rahmen der Berufsorientierung möglich ist. Natürlich richtet sich eine Verfügbarkeit hier ebenfalls nach den Möglichkeiten und Kapazitäten der jeweiligen Fachbereiche bzw. Abteilungen, in denen das Praktikum abgeleistet werden soll. Die Dauer beträgt höchstens 4 Wochen.

Kontakt

Praktika werden nicht ausgeschrieben. Bewerben Sie sich frühzeitig und formlos initiativ mit Lebenslauf und legen Sie eine Kopie des letzten Zeugnisses bei.

 

Stadt Aachen

Ausbildung FB 11/201
Adalbertsteinweg 59
52070 Aachen

Tel.: 0241 432-11208
Fax.: 0241 432-11009
ausbildung@mail.aachen.de

 

Aachener Stadtbetrieb

Personalmanagement/Ausbildung
Madrider Ring 20
52078 Aachen

Tel.: 0241 432-18102
sabine.berck@mail.aachen.de

 

Für Jurastudierende:

Stadt Aachen

Fachbereich Recht und Versicherung
Kasinostraße 48 – 50
52070 Aachen

Tel.: 0241 432-3009
Fax.: 0241 432-3007
rechtsamt@mail.aachen.de

Volontariat

Die Stadt Aachen bietet Hochschulabsolventen durch Volontariate in verschiedenen Bereichen einen direkten Einstieg in die Berufswelt. Voraussetzung ist ein wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master, Diplom, Magister). Ziel ist es, Ihre im Studium erlangten Kompetenzen während der zweijährigen Ausbildung zu nutzen, um Sie Schritt für Schritt auf Ihren Wunschberuf vorzubereiten.

Volontariat
Fachbereich Presse & Marketing

Neu ist das Volontariat im Fachbereich Presse und Marketing, das auf zwei Jahre ausgelegt ist. Hochschulabsolventen, vorzugsweise der Fachrichtungen Medien- oder Kommunikationswissenschaft, PR, Journalismus oder Geistes- oder Gesellschaftswissenschaften lernen im Rahmen des Volontariats die Arbeit des Fachbereichs kennen. Schwerpunkt der crossmedialen Ausbildung ist die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Aachen. Die Volontärin/der Volontär hat die Möglichkeit, alle Disziplinen von der internen Kommunikation über Pressearbeit, Öffentlichkeitsarbeit sowie Online-Kommunikation und Social Media kennenzulernen. Hinzu kommen Einblicke in die Arbeit des Stadtmarketings. Es geht im Volontariat um alle Facetten der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, auch um die interne Kommunikation der Stadtverwaltung. In aushäusigen Ausbildungsstationen wird der Volontär/die Volontärin weitere Einblicke in die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit erlangen.

Fragen zum Aufgabengebiet

Fachbereich Presse und Marketing
Herr Büttgens
Fachbereichsleiter
Tel.: 0241 432-1300

Ansprechpartnerin im Fachbereich Personal und Organisation 

Frau Keischgens
Tel.: 0241 432-1206

Volontariat
Ludwig Forum

Das Ludwig Forum für Internationale Kunst bietet kuratorische Volontariate für die Dauer von zwei Jahren an. Das Ludwig Forum für Internationale Kunst ist ein Haus für die Kunst der Gegenwart und umfasst Hauptwerke der Pop-Art, des Fotorealismus und der internationalen Kunstströmungen vom Beginn der 60er Jahre bis heute. Junge Kunstwissenschaftlerinnen und Kunstwissenschaftler haben hier die Möglichkeit, nach Abschluss eines Fachstudiums durch das Sammeln praktischer Erfahrungen an einem Institut von internationalem Rang in den Beruf einzusteigen.

Die Volontärin/der Volontär werden zur eigenständigen Bearbeitung sammlungs- und ausstellungsbezogener Aufgaben angeleitet. Um eine möglichst umfassende Perspektive aufzuzeigen und anzubieten, umfasst das Aufgabengebiet die Mitarbeit im Bereich der kuratorischen Organisation von Ausstellungen und die Unterstützung des Geschäfts- und Verantwortungsbereichs der Direktion. Voraussetzung für ein Volontariat ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Magister) im Fach der Kunstgeschichte, Kunstwissenschaft – oder eines anderen Faches mit einem kulturwissenschaftlichen Fokus sowie ausgewiesene Kenntnisse im kuratorischen Bereich (z.B. Curatorial Studies).

Fragen zum Aufgabengebiet

Ludwig Forum für Internationale Kunst
Herr Otten
Tel.: 0241 432-1300

Ansprechpartnerin Kulturbetrieb

Frau Tirtey
Kaufmännische Geschäftsführung
Tel.: 0241 432-4920 (Vorzimmer)

Referendariat

Die Stadt Aachen bietet Referendariate im Bereich „Recht“ und Städtebau“ an, die einen praxisorientierten Einblick ermöglichen.

Rechtsreferendariat

Im Rahmen des juristischen Referendariats ist eine dreimonatige Verwaltungsstation vorgesehen, die im Fachbereich Recht der Stadt Aachen absolviert werden kann. Während der Verwaltungsstation lernen Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare bei der Stadt Aachen die Aufgaben, den Aufbau und die Arbeitsweise einer Kommunalverwaltung kennen und erleben die vielfältigen rechtlichen Aufgaben, die an den Fachbereich Recht einer kreisfreien Stadt mit etwa 250.000 Einwohnern gestellt werden.

Fragen zum Aufgabengebiet

Fachbereich Recht und Versicherung
Frau Lammers
Fachbereichsleiterin
Tel.: 0241 432-3009 (Vorzimmer)
rechtsamt@mail.aachen.de

Baureferendariat

Der Fachbereich Stadtentwicklung und Verkehrsanlagen bietet Baureferendaren im Fachgebiet Städtebau die Möglichkeit an, hier den Ausbildungsabschnitt im kommunalen Planungsamt zu absolvieren. Die Referendare lernen die vielfältigen Aufgabengebiete aller Abteilungen des Fachbereiches (u.a. vorbereitende und verbindliche Bauleitplanung, Denkmalpflege, Stadtgestaltung, Verkehrsmanagement) sowie anderer Fachbereiche (Bauaufsicht, Immobilienmanagement etc.) kennen und bearbeiten eigenständig Projekte. In der Regel besteht – je nach Interesse – die Möglichkeit, ein Bauleitplanverfahren durchzuführen.

Darüber hinaus können Referendare anderer Fachrichtungen (z. B. Vermessung, Hochbau, Stadtbauwesen) eine mehrwöchige Hospitation im Fachbereich durchführen.

Fragen zum Aufgabengebiet

Fachbereich Stadtentwicklung und Verkehrsanlagen 
Heike Ohlmann
Abteilungsleiterin
Tel.: 0241 432-6120
bebauungsplan@mail.aachen.de

Arbeitgeber mit Auszeichnung