Sie sind hier: Organisation und Betriebe

Die Stadt Aachen

und ihre Organisation

Die Stadtverwaltung ist mit mehr als 5.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die zweitgrößte Arbeitgeberin der Region. Sie ist organisiert in sechs Dezernaten, 23 Fachbereichen, sechs Bezirksämtern und sechs Eigenbetrieben.

Die sechs Eigenbetriebe der Stadt Aachen

Wirtschaftliche Unternehmen der Kommune mit starker Eigenständigkeit

So ist die Stadtverwaltung organisiert

6 Dezernate, 23 Fachbereiche, 6 Bezirksämter und 6 Eigenbetriebe

Dezernat I

Oberbürgermeister Marcel Philipp

FB 01
Verwaltungsleitung

FB 12
Bürgeramt

FB 13
Presse und Marketing

FB 14
Rechnungsprüfung

FB 34
Standesamt

B 0 – B 6
Bezirke / Bezirksvertretungen

Dezernat II

Finanzen, Recht und Ordnung

Beigeordnete
Annekathrin Grehling

FB 20
Finanzsteuerung

FB 22
Steuern und Kasse

FB 30
Recht und Versicherung

FB 32
Sicherheit und Ordnung

Dezernat III

Planung und Bau

Beigeordneter Werner Wingenfeld

B 03
Bauverwaltung

FB 61
Stadtentwicklung und Verkehrsanlagen

FB 62
Geoinformation
und Bauordnung

FB 63
Bauaufsicht

Dezernat IV

Bildung und Kultur, Schule, Jugend und Sport

Beigeordnete Susanne Schwier

E 42
Volkshochschule

FB 45
Kinder, Jugend
und Schule

E 46/47
Stadttheater und Musikdirektion

E 49
Kulturbetrieb

FB 52
Sport

Dezernat V

Personal, Organisation, Stadtbetrieb, Feuerwehr und Umwelt

Beigeordneter
Dr. Markus Kremer

FB 11
Personal und Organisation

B 17
Arbeitsmedizin
und Arbeitssicherheit

E 18
Aachener Stadtbetrieb

FB 36
Umwelt

FB 37
Feuerwehr

Dezernat VI

Wohnen, Soziales und Wirtschafts- förderung

Beigeordneter Prof. Dr. Manfred Sicking

FB 02
Wirtschaft, Wissenschaft
und Europa

FB 23
Immobilien-
management

E 26
Gebäude-
management

FB 56
Wohnen, Soziales und Integration

E 88
Eurogress

Foto © Martin von Hehn

Gebäudemanagement
der Stadt Aachen

Das Gebäudemanagement der Stadt Aachen deckt den Raumbedarf für alle städtischen Dienststellen und Fachbereiche durch Neu-, Um- und Erweiterungsbauten, durch Instandhaltung bestehender Gebäude und Anmietung von Fremdimmobilien. Als Eigentümer, technischer Betreiber und Bewirtschafter von rund 700 Objekten in ca. 450 Liegenschaften steuert es ganzheitlich sämtliche gebäudespezifischen Dienstleistungen.

Das Gebäudemanagement ist Auftraggeber und Partner für externe Architekten, Ingenieure, Sonderfachleute und für zahlreiche Bau ausführende und Immobilien bewirtschaftende Handwerksbetriebe, Dienstleister und Unternehmen.

Rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterschiedlicher technischer, kaufmännischer und verwaltungsspezifischer Fachrichtungen stellen den Betrieb der städtischen Gebäude mitsamt deren technischen Anlagen und Einrichtungen sicher.

Foto © Andreas Herrmann

Aachener Stadtbetrieb

Der Aachener Stadtbetrieb bündelt zentrale Dienstleistungen wie Grünflächenpflege, Abfallentsorgung und Stadtreinigung. Weiterhin gehören Spielplatzpflege, Straßenunterhaltung und Brückenbau, die Pflege der Friedhöfe sowie der Betrieb des Krematoriums dazu.

Außerdem wird hier, mit Ausnahme der Feuerwehr, der gesamtstädtische Fuhr- und Maschinenpark angeschafft und instandgehalten. Um all dies zuverlässig und kompetent wahrnehmen zu können, verfügt der Stadtbetrieb über eine Stadtgärtnerei, eine Kfz-Werkstatt und eine Schreinerei.

Für die mehr als 700 Beschäftigen ist der eigene Bereich Personalmanagement zentraler Ansprechpartner. Als eigenbetriebsähnliche Einrichtung hat der Stadtbetrieb außerdem ein eigenes IT-Management, einen zentralen Einkauf sowie einen Finanzbereich.

Volkshochschule Aachen

Die Volkshochschule Aachen ist das kommunale Weiterbildungszentrum der Stadt Aachen. Sie bietet ein vielfältiges Programm im Umfang von etwa 2.900 Veranstaltungen pro Jahr an, das allen Bürgerinnen und Bürgern offensteht und von 38.000 Teilnehmenden besucht wird.

Das Angebot gliedert sich in die Bereiche Kultur und Politik, Beruf und Gesundheit, 22 Sprachen und Deutsch als Fremdsprache, Nachholende Schulabschlüsse (im College), Bildungsberatung, die Aachener Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (akis) und die Sternwarte.

Die VHS ist qualitätszertifiziert nach LQW (Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung) und AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung).

Foto © Stadt Aachen

Kulturbetrieb
der Stadt Aachen

Der Kulturbetrieb betreibt und unterhält Bildungs-, Kunst- und Kultureinrichtungen der Stadt. Er gestaltet das städtische Kulturleben in kommunalen Einrichtungen, fördert und berät die freie Kulturszene.
 
Zu seinen Institutionen gehören das Suermondt-Ludwig-Museums, das Ludwig Forum für Internationale Kunst, das Stadtarchiv und die Häuser der Route Charlemagne, das Medienzentrum, die Stadtbibliothek und ihre dezentralen Einrichtungen, die Musikschule der Stadt Aachen, das soziokulturelle Zentrum Depot Talstraße sowie die Barockfabrik.
 
Mit dem Veranstaltungsmanagement, der Museumspädagogik und dem Kulturservice werden ganzjährig kulturelle Akzente gesetzt. Zudem wird interkommunal und grenzüberschreitend kooperiert.

Foto © Christian Charlier

Eurogress Aachen

Das Eurogress Aachen ist mit seinen knapp 40 Mitarbeitenden das größte Veranstaltungszentrum in der Region. Kongresse, Kultur und Events finden in den drei Locations (Eurogress, Bendplatz, Tivoli) ihren passenden Rahmen. Allein im Eurogress werden durchschnittlich 245 Veranstaltungen mit 170.000 Besuchern im Jahr durchgeführt.

Jede Veranstaltung wird durch Eventmanagerinnen und -manager persönlich betreut und koordiniert, so dass ein optimaler Veranstaltungsablauf für die Kunden garantiert ist. Unterstützt werden sie dabei von Veranstaltungstechnikern, die für jedes Event die passenden technischen Lösungen entwickeln. Aber auch alle anderen Kolleginnen und Kollegen, aus der Halle, der Buchhaltung oder dem Marketing tragen zum Gelingen der Veranstaltungen bei.

Foto © Gilbert Kuhnert

Stadttheater und Musikdirektion

Das Theater Aachen und das Sinfonieorchester Aachen bieten unter gemeinsamer Verwaltung eine vielfältige, abwechslungsreiche und sinnliche Auseinandersetzung zwischen Tradition und Moderne in Musiktheater, Schauspiel und Konzert.

Am Theater Aachen sind ca. 300 Menschen angestellt – nur einen Bruchteil davon sieht man auf der Bühne. Außerdem bildet das Theater derzeit in den Bereichen Maske, Schneiderei, Malersaal, Schreinerei und Veranstaltungstechnik aus.

Pro Spielzeit werden im Schnitt 28 Premieren auf die Bühne gebracht, und das Orchester bestreitet neben den Opernvorstellungen mehr als 40 Konzerte pro Spielzeit.

Arbeitgeber mit Auszeichnung