Bewerbung bis: unbefristet

Projektmitarbeiter*in Photovoltaik (m/w/d)

Gebäudemanagement der Stadt Aachen

Rund 250 Mitarbeitende unterschiedlicher technischer, kaufmännischer und verwaltungsspezifischer Fachrichtungen stellen für die Stadt und Ihre Bürger*innen den professionellen Betrieb der städtischen Gebäude mitsamt deren technischen Anlagen und Einrichtungen in ihrem gesamten Lebenszyklus – von der ersten Idee bis zum Abriss – sicher. Damit trägt das städtische Gebäudemanagement wesentlich zum Funktionieren dieser Stadt bei: Eine Aufgabe mit Sinn – orientiert am Gemeinwohl und nur mit hohem Engagement im Team zu bewältigen.

Das städtische Gebäudemanagement wird in den nächsten 5 Jahren über 150 Photovoltaik- Anlagen mit einer Anschlussleistung von ca. 10.000 kWp errichten und den selbst erzeugten Strom über ein Bilanzkreismanagement auf alle städtische Gebäude anwenden. Damit kann der gesamte Strombedarf zu ca. 50 % regional und regenerativ erzeugt werden, ein sehr bedeutendes Projekt auf dem Weg zur Klimaneutralität. Sie möchten uns auf dem Weg zur Klimaneutralität unterstützen? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, die Energiewende durch die Arbeit an spannenden Projekten im Bereich Photovoltaik mitzugestalten.

Zur Verstärkung des Teams „Energiemanagement, Gebäudeautomation“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n engagierte*n Bachelor, Diplom-Ingenieur*in, Master oder Techniker*in/Meister*in in der Elektrotechnik, Versorgungstechnik oder Energie- und Gebäudetechnik oder vergleichbares, mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden (Vollzeit).

Die Beschäftigung erfolgt (zunächst) befristet für 5 Jahre. Angestrebt wird eine dauerhafte Beschäftigung. Soweit Leistung und Eignung entsprechend der Aufgabenwahrnehmung vorliegen, kann eine vorzeitige Entfristung erfolgen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Projektvorbereitung und Bedarfsplanung im Rahmen der Planung im Bereich der Eigenstromerzeugungsanlagen, vornehmlich PV-Anlagen. Hierzu gehören: Auslegung von PV-Anlagen, Mitwirkung und Überprüfung von Energiekonzepten sowie Vorplanungskonzepten
  • Planung und Durchführung von eigenen Projekten im Bereich der PV-Anlagen, Ausschreibung und Mitwirkung bei der Vergabe von PV-Anlagen.
  • Baubegleitung und Abnahme von PV-Anlagen und elektrotechnischer Installationsarbeiten sowie die Erstellung von Dokumentationsunterlagen.
  • Überprüfung der Qualitätsanforderung von PV-Anlagen durch ein vorhandenes Monitoringsystem
  • Zusammenarbeit mit den Teams Elektrotechnik und Hochbau sowie Abstimmungen mit dem Netzbetreiber.

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Elektrotechnik, Versorgungstechnik oder Energie- und Gebäudetechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung – mit dem Abschluss Bachelor, Diplom-Ingenieur*in oder Master (m/w/d) oder
  • Erfolgreich abgeschlossene elektrotechnische Ausbildung mit Weiterbildung zur*zum (staatlich geprüften) Techniker*in oder Meister*in (m/w/d)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Elektrotechnik, Versorgungstechnik, Energie- und Gebäudetechnik oder vergleichbaren Bereichen
  • Erfahrung in der Planung und baulichen Ausführung von PV-Anlagen
  • Technisches Verständnis im Bereich dezentraler Energielösungen, insbesondere Photovoltaik
  • Großes Interesse für energieeffiziente und nachhaltige Gebäudekonzepte
  • Kommunikationsstärke und Spaß an der Arbeit im Team
  • Zuverlässige, verantwortungsbewusste und teamorientierte Arbeitseinstellung
  • Engagierte, strukturierte sowie selbständige Arbeitsweise
  • Führerschein Klasse 3 bzw. B

Wünschenswert

  • Erste Erfahrungen im Projektmanagement bzw. in der Projektsteuerung

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region mit rund 6.000 Mitarbeitenden
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle
  • Jobticket für den ÖPNV sowie eine gute Anbindung an den ÖPNV und Regionalverkehr
  • eine innovative Fahrzeugflotte
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge
  • ein umfassendes Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagement
  • einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen bei einer 5-Tage-Woche

Eine Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine ganztägige Besetzung gewährleistet ist.

Die Besoldungs- bzw. Entgeltgruppe richtet sich nach dem Grad der Aus- und Weiterbildung.

Der Auswahlprozess zur Besetzung der ausgeschriebenen Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl nach formellen und fachlichen Kriterien und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Gebäudemanagement der Stadt Aachen, Personal und Organisation E 26/21.3 – z.H. Frau Sonntag, 52058 Aachen

Weitere Stellenangebote aus diesem Bereich

Service und Dienstleistung
Bewerbung bis: 30.06.2024

Innovationsmanager*in (m/w/d)

Fachbereich Wirtschaft, Wissenschaft, Digitalstadt und Europa