Bewerbung bis: 01.12.2024

Verwaltungsfachangestellte*r „Ordnungsdienst“ (m/w/d)

Ausbildung in der Fachrichtung öffentliche Sicherheit und Ordnung

Als Verwaltungsfachangestellte*r im Ordnungsdienst (männlich/weiblich/divers) wirst du nach der Ausbildung bevorzugt im Ordnungs- und Sicherheitsdienst eingesetzt, kannst allerdings auch verwaltungsweit arbeiten. Du bist in der Regel im Außendienst unterwegs und insbesondere für die Überwachung der Einhaltung verschiedener Vorschriften wie der Aachener Straßenverordnung, des Landesimmissionsschutzgesetzes oder des Jugendschutzgesetzes zuständig. Außerdem gehören ordnungsbehördliche Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung zu deinen Aufgaben. Hierzu gehören beispielsweise die Anordnung von Platzverweisen oder die Durchführung von Ingewahrsamnahmen.

Informationen zum Arbeiten im Ordnungsdienst findest du darüber hinaus unter dem folgenden Link: https://karriere.aachen.de/osd/

Ausbildungsbeginn und Ausbildungsdauer:
Die Ausbildung beginnt zum 01.08.2025 und dauert drei Jahre.

Einkünfte während der Ausbildung:
Während der gesamten Ausbildung wird ein Ausbildungsentgelt gemäß § 8 (1) TVAöD – Besonderer Teil BBiG gezahlt (z.Zt. ab 1.218,26 Euro, brutto). Hinzu kommen ggf. vermögenswirksame Leistungen in Höhe von ca. 13,29 Euro.

Abschluss:
Die Ausbildung endet mit einer schriftlichen sowie mündlichen Abschlussprüfung mit dem Abschluss als Verwaltungsfachangestelle*r.

Theorie:
Die theoretische Ausbildung erfolgt zweimal wöchentlich am Berufskolleg Nord der StädteRegion Aachen in Herzogenrath. Ergänzend findet eine dienstbegleitende Unterweisung beim Studieninstitut für kommunale Verwaltung Aachen statt. Neben juristischen Fächern wie z.B. Bürgerliches Recht, Ordnungsrecht oder Staatsrecht werden auch betriebswirtschaftliche Grundlagen und wichtige soziale Kompetenzen für den Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern vermittelt.

Weitere Informationen zum Studieninstitut Aachen und der dienstbegleitenden Unterweisung findest du unter:

https://www.studieninstitut-aachen.de/

https://www.studieninstitut-aachen.de/lehrgaenge/dienstbegleitende-unterweisung-verwaltungsfachangestellte/

Informationen zum Berufskolleg in Herzogenrath findest du unter:

https://berufskolleg-nord.de/

Praxis:
Du wirst in vielen verschiedenen Fachbereichen eingesetzt. Im 3-6 monatigen Wechsel lernst du hauptsächlich den Schwerpunkt „öffentliche Sicherheit und Ordnung“ im Ordnungsamt kennen. Darüber hinaus wirst du auch die Schwerpunkte „Haushalt und Finanzen“, „Personal und Organisation“ sowie „Leistungsverwaltung“ kennenlernen.

Deine Aufgabenschwerpunkte

  • Deine Aufgaben sind sehr abwechslungsreich und vielfältig. Im Fachbereich Sicherheit und Ordnung kümmerst du dich um Genehmigungen oder Gewerbeanmeldungen, bist im Streifendienst im gesamten Stadtgebiet unterwegs oder überprüfst die Einhaltung rechtlicher Vorgaben. Du überwachst den öffentlichen Raum zur Verhinderung von Verschmutzungen und Belästigungen.
  • Ob im Straßenverkehr, in Parkanlagen oder bei Veranstaltungen: in deiner Uniform dienst du sowohl Bürger*innen als auch städtischen Besucher*innen als Ansprechpartner*in.
  • Du lernst aber auch andere Bereiche kennen: Beispielsweise stellst du Personalausweise oder Reisepässe aus, berätst Bürger*innen über Sozialleistungen, kümmerst dich um Finanzangelegenheiten oder planst Veranstaltungen der Stadt Aachen.
  • Gegebenenfalls repräsentierst und vertrittst du deine Dienststelle auch nach außen in der Öffentlichkeit.

Das bringst Du mit

  • mindestens Fachoberschulreife oder ein gleichwertiger Bildungsstand
  • erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlverfahren
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Spaß an Teamarbeit
  • Bereitschaft zum Tragen einer Uniform
  • Interesse an einer Tätigkeit im Außendienst
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit
  • körperliche Leistungsfähigkeit
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme am Dienstsport
  • Besitz oder Bereitschaft der Fahrerlaubnis Klasse B

Das bieten wir

  • Arbeiten bei einem der drei größten Arbeitgebern der Region mit rund 6.300 Mitarbeitenden
  • Ausbildungsvergütung nach dem TVAöD
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf (z.B. Möglichkeit der Ausbildung in Teilzeit)
  • Jobticket für den ÖPNV
  • eine Jahressonderzahlung (90 % des monatlichen Brutto-Einkommens)
  • Finanzielle Unterstützung zur Fachliteratur

Das Auswahlverfahren besteht aus einem Sporttest (3.000m Lauf), sowie einem schriftlichen und mündlichen Teil, wozu du ggf. separat eingeladen wirst. Durch den Online-Eignungstest werden deine mathematischen (z.B. Grundrechenarten, Prozentrechnen, Dreisatz), sprachlichen und allgemeinen Fähigkeiten (z.B. Konzentrationsfähigkeit, Logik und Merkfähigkeit) sowie Schlüsselqualifikationen und berufliche Motivation abgefragt.
Mehr dazu unter https://www.studieninstitut-aachen.de/.

Anhänge

Nutze unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen kannst du deine Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Fachbereich Personal und Organisation, FB 11/230 – z.H. Herr Hollmann, 52058 Aachen

Weitere Stellenangebote aus diesem Bereich