Bewerbung bis: 15.02.2019

LeiterIn der Abteilung „Straßen­planung und –bau, Koordi­nierungs­stelle Abwasser“ (m/w/d)

im Fachbereich Stadtentwicklung und Verkehrsanlagen

Die Stadt Aachen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leiterin / einen Leiter (männlich/weiblich/divers) der Abteilung „Straßenplanung und –bau, Koordinierungsstelle Abwasser“ in Vollzeit und unbefristet.

In der Abteilung „Straßenplanung und –bau, Koordinierungsstelle Abwasser“ arbeiten derzeit 17 Mitarbeiter/innen in den Teams Straßenplanung, Straßenbau und Koordinierungsstelle Abwasser. Wesentliche Aufgabe der Abteilung ist die Planung und Umsetzung von Straßenbauprojekten mit dem Ziel, Straßen funktional und bautechnisch in verkehrssicherem Zustand und gleichzeitig den Vermögenswert der städtischen Infrastruktur zu erhalten. Neue Projekte ergeben sich aus dem übergeordneten Ziel, Flächen für Gewerbe/Industrie und Wohnen zu erschließen. Zudem werden Maßnahmen zur hydraulischen Ertüchtigung und Erneuerung des Kanalnetzes als verpflichtender Bestandteil des mit der Bezirksregierung vereinbarten Abwasser- bzw. Niederschlagswasserbeseitigungskonzepts durchgeführt.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Zielorientierte und verantwortungsvolle Leitung und Steuerung der Abteilung
  • Strategische, operative und organisatorische Weiterentwicklung der Abteilung mit Blick auf die gesamtstädtischen Interessen
  • Selbstständige Planung des Bauprogramms auf Basis der Zustandsentwicklung und der vorgegebenen Ressourcen mit der Zielsetzung der Erhaltung des städtischen Infrastrukturvermögens
  • Projekt- und Prozessmanagement für (Straßen-)baumaßnahmen von besonderer Bedeutung
  • Wahrnehmung der hoheitlichen Aufgaben in der Stadtentwässerung gegenüber Bürgerinnen und Bürgern sowie der STAWAG als Entwässerungsbetrieb
  • Vertretung der Abteilung gegenüber der Politik, externen Partnern und der Öffentlichkeit

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder TH/TU-Diplom) der Fachrichtung Bauingenieurwesen vorzugsweise mit Vertiefung Verkehrswesen/ Straßenbau oder einen vergleichbaren Abschluss oder
  • sie befinden sich bereits in der Laufbahngruppe 2 zweites Einstiegsamt (bisher höherer Dienst) für den bautechnischen Verwaltungsdienst, wünschenswerterweise mit dem Abschluss der Großen Staatsprüfung und
  • verfügen über eine mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Straßen- bzw. Tiefbauverwaltung und Erfahrung in der Steuerung komplexer Projekte
  • Führungserfahrung sowie einen Führungsstil, der von Motivations-, Delegations- und
  • Kooperationsfähigkeit geprägt ist
  • vertieftes, umfassendes Fachwissen in den Bereichen Straßenplanung und Straßenbau und umfassende Kenntnisse des kommunalen Vergaberechts sowie der VOB und VOL
  • Kenntnisse und Erfahrungen im professionellen Prozess- und Projektmanagement
  • ausgeprägte analytische und kommunikative Fähigkeiten, eine hohe Einsatzbereitschaft für die Weiterentwicklung der Stadt Aachen verbunden mit Eigeninitiative und Innovationsbereitschaft
  • Erfahrungen im Umgang mit politischen Gremien, in der Bürgerbeteiligung und in der Führung von schwierigen Verhandlungen bei unterschiedlichen Interessenlagen; Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen sowie ein sicheres Auftreten  

Der Auswahlprozess zur Besetzung der Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl gemäß den veröffentlichten Standards in Auswahlverfahren und einem sich anschließenden erweiterten Auswahlverfahren zur Feststellung der Führungs-, Sozial- und Methodenkompetenzen.

Mit der Übertragung der Führungsfunktion ist der Besuch einer Führungsfortbildung (D 300) verbindlich vorgeschrieben.

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist mit der Maßgabe möglich, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Fachbereichsleitung festzulegen.

Anhänge