Bewerbung bis: 02.09.2019

Medien­techniker*in (m/w/d)

im Fachbereich Kinder, Jugend und Schule

Im Fachbereich Kinder, Jugend und Schule ist in der Abteilung Schule im Euregionalen Medienzentrum der Stadt und der StädteRegion Aachen unter Beteiligung Ostbelgiens (FB 45/400.040) zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Funktion eines Medientechnikers /einer Medientechnikerin (m/w/d) in Vollzeit auf Dauer zu besetzen.

Das Euregionale Medienzentrum ist als kommunale Einrichtung der Partner von schulischen und außerschulischen Bildungseinrichtungen

  • im Bereich der Medienkompetenzbildung und Medienkonzeptentwicklung,
  • in Fragen der Medienberatung und Fortbildung,
  • für Beratung und Schulung im Bereich der Präsentationstechnik und
  • für die Bereitstellung von Medien und Medientechnik

für die Stadt und StädteRegion Aachen sowie die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens.

Als zentrale Medienstelle arbeitet das Euregionale Medienzentrum an der Schnittstelle zwischen Medienpädagogik und Medienausstattung und kooperiert mit den Landesmedienzentren Rheinland und Westfalen. Es besteht ferner eine enge Zusammenarbeit mit den Medienberatern des Kompetenzteams der StädteRegion, die ebenfalls im Medienzentrum verortet sind. Die kommunale Einrichtung betreut rund 750 Bildungseinrichtungen, davon 240 Schulen aller Schulformen und stellt diesen Fortbildungsangebote, Medien und Medientechnik zur Verfügung.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Beratung der Schulen im Rahmen der Medienausstattung (Präsentationstechnik)
  • Planung der Präsentationstechnik und der dazugehörigen Komponenten in den Klassenräumen vor Ort, inklusive der Planung von Signalleitungen (Installationsarbeiten) für Präsentationstechnik für Bildungseinrichtungen und Schulträger im Einzugsgebiet der Stadt und StädteRegion Aachen
  • Prüfung neuer und innovativer Medientechnik in Bezug auf ihre Einsatzeffizienz im Unterricht
  • Planung, Durchführung und Organisation von Schulungen im Bereich der Präsentationstechnik (interaktive Tafeln, Großbildschirme, Beamer, Dokumentenkameras, etc.)
  • Dokumentation der Begehungen und Planungen für die Installationsarbeiten sowie die Erstellung von Anleitungen für Mitarbeitende des Medienzentrums und pädagogische Lehr- und Fachkräfte
  • Technischer Support
  • Mitarbeit bei der Weiterentwicklung von EDMOND NRW in der Landesarbeitsgruppe AG-EDMOND

Das bringen Sie mit

  • Sie sind staatlich geprüfte/r Techniker*in der Fachrichtung Medien- und Informationssysteme.
  • Im Vorfeld haben Sie eine Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik, Medientechnik oder Kommunikationstechnik absolviert.
  • Oder Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (z.B. Bachelor, Diplom) in einer für
  • den Tätigkeitsbereich einschlägigen Fachrichtung (vorzugsweise der Fachrichtungen Medientechnologie oder Elektrotechnik).
  • Sie verfügen über gute Fähigkeiten zur Erfassung komplexer technischer Zusammenhänge.
  • Eine eigenständige, konzeptionelle und lösungsorientierte Arbeitsweise ist für sie selbstverständlich.
  • Sie besitzen gute Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeiten.
  • Sie arbeiten gerne im Team.

Wünschenswert sind

  • Erfahrungen im Umgang mit Bildungseinrichtungen und
  • in der Planung und im Support von Multimedia-Ausstattungen sowie
  • in der Planung und Durchführung von Technik- und Softwareschulungen

Die Besetzung mit Teilzeitkräften ist mit der Maßgabe möglich, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Dienststelle festzulegen.

Anhänge