Bewerbung bis: 11.12.2019

Meister*in im Kfz-Hand­werk (m/w/d)

im Fachbereich Feuerwehr

Im Fachbereich Feuerwehr, Team Einsatztechnik ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als Meister*in im Kfz-Handwerk (m/w/d) in Vollzeit und auf Dauer zu besetzen.

In der Kfz-Werkstatt der Berufsfeuerwehr Aachen werden ca. 200 Fahrzeuge, bestehend aus Feuerwehr- und Rettungsdienstfahrzeugen, Transportern, PKW, Krafträdern, Anhängern und ca. 150 sonstige motorbetriebene Geräte betreut.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Sicherstellung und Wiederherstellung der Bereitschaft von Einsatzfahrzeugen und Geräten
  • Organisation und Betreuung der Reparaturen und Inspektionen nach Herstellervorschriften
  • Überwachung aller Untersuchungstermine der Einsatzfahrzeuge, deren Sonderausrüstungen und der Kleingeräte
  • Sicherstellung des Werkstattbetriebes mit den angeschlossenen Unterwerkstätten und Lagern
  • Koordination und Vergabe von Fremdleistungen an externe Werkstätten
  • Fachaufsicht über ca. 30 Kfz-Mechaniker*innen/Mechatroniker*innen des Einsatzpersonals der Berufsfeuerwehr bei deren Aufgabenwahrnehmung innerhalb der Kfz-Werkstatt
  • Ausbildung von Nachwuchskräften des Kfz-Handwerks 

Das bringen Sie mit

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Meister*in des Kfz-Handwerks mit dem Schwerpunkt LKW bzw. mit dem Schwerpunkt PKW mit zusätzlich erworbenem fundierten Fachwissen in der LKW- und Sonderfahrzeugunterhaltung
  • Sie verfügen über Kenntnisse im Bereich motorbetriebener Kleingeräte
  • Sie verfügen über Kenntnisse in den Gebieten Hydraulik, Pneumatik, Elektrik
  • Sie sind im Besitz der uneingeschränkten Fahrerlaubnis C/CE
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Organisationstalent, gute kommunikative Fähigkeiten und die Bereitschaft zu einer vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem Personal der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehren sowie der Hilfsorganisationen
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse in MS Office sowie die Bereitschaft, sich in fachspezifische Softwareprodukte einzuarbeiten
  • Sie sind bereit, an Fortbildungen teilzunehmen
  • Vorausgesetzt werden Teamfähigkeit, Organisationstalent, Flexibilität, selbständiges Arbeiten, Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten, die auch Wochenenden und Feiertage mit einbeziehen
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Qualitäts-, Sicherheits- und Verantwortungsbewusstsein
  • Sie verfügen idealerweise über mehrjährige praktische Erfahrung in verantwortungsvoller Position in einer Kfz-Werkstatt 

Der Auswahlprozess zur Besetzung der ausgeschriebenen Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl nach fachlichen Kriterien und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist mit der Maßgabe möglich, dass eine ganztägige Besetzung oder eine Vertretungsregelung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit dem Fachbereich festzulegen.

Anhänge