Bewerbung bis: 31.03.2019

Sachbearbeitung­ Brandschutztechnik (m/w/d)

im Fachbereich Feuerwehr

Im Fachbereich Feuerwehr bei der Werkfeuerwehr der Uniklinik der RWTH Aachen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle in der Sachbearbeitung(männlich/weiblich/divers) Brandschutztechnik  in Vollzeit und auf Dauer zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

Neben dem Einsatzführungsdienst Zugführer in der Feuerwache des Uniklinikums der RWTH Aachen werden u.a. folgende Aufgaben wahrgenommen:

  • Genehmigung und Überwachung von gefahrengeneigten Arbeiten
  • Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen für Arbeitsbereiche und Baustellen
  • Festlegung notwendiger Sicherheits- und Kompensationsmaßnahmen
  • Erteilen von Erlaubnisscheinen (Feuerscheinen) für gefahrengeneigte Baumaßnahmen
  • Erstellen von Dienstplänen und Überwachung von Brandposten und Brandsicherheitswachen
  • Veranlassung zur Ab- und Zuschaltung von Brandmeldeanlagen bei Baumaßnahmen
  • Versorgung von Baumaßnahmen und gefahrengeneigten Arbeiten im Einsatzleitsystem
  • Ortsbegehungen mit Einsatzkräften der BF und FF- Aachen zur Baustelleneinweisung
  • Begleitung der Brandschutzdienststelle und Bauordnung bei den wiederkehrenden Begehungen
  • Durchführung von Brandschutzerziehung und Brandschutzaufklärung
  • Praktische Unterweisung des Klinikpersonals z.B. im Umgang mit Handfeuerlöschern
  • Prüfung von Schließsysteme in Zusammenarbeit mit dem Geschäftsbereich Betriebe
  • Querschnittsaufgabe Leitender Zugführer bezüglich Einweisung angehender Zugführer
  • Teilnahme an Bereitschaftsdiensten für die FW- Einsatzleitung und Krisenmanagement UKA

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen zum Zeitpunkt der Bewerbung über die Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2 erstes Einstiegsamt für den feuerwehrtechnischen Dienst (vormals gehobener feuerwehrtechnischer Dienst)
  • Sie haben den Lehrgang „Leitung einer Werkfeuerwehr (W VI)“ erfolgreich abgeschlossen bzw. sind bereit, diesen zeitnah zu absolvieren
  • Sie sind Verbandsführer und haben den Lehrgang „Einführung in die Stabsarbeit“ absolviert bzw. sind bereit, diesen zeitnah zu absolvieren
  • Sie haben den Lehrgang „Brandschutztechniker“ oder das Modul „Vorbeugender Brandschutz“ erfolgreich abgeschlossen bzw. sind bereit, diesen zeitnah zu absolvieren
  • Sie verfügen über mehrjährige Erfahrung im Einsatzdienst und haben Führungserfahrung in einer Feuerwache
  • Sie verfügen über ein hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Sie besitzen gute kommunikative Fähigkeiten
  • Sie besitzen gute organisatorische Fähigkeiten
  • Von Vorteil sind Erfahrungen aus einer Brandschutzdienststelle oder dem VB
  • Sie sind bereit, an Fortbildungen teilzunehmen, Sonderdienste zu leisten und an Besprechungen auch außerhalb der Dienstzeit teilzunehmen

Die Zulassung zum Auswahlverfahren setzt Ihre allgemeine Einsatztauglichkeit voraus.

Die Auswahl erfolgt auf Grundlage einer Auswertung der aktuellen dienstlichen Beurteilung sowie ggfls. unter Zuhilfenahme eines sich daran anschließenden Auswahlverfahrens nach den geltenden städtischen Standards.

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist mit der Maßgabe möglich, dass eine vollumfängliche Besetzung der Stelle im Schichtbetrieb sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Fachbereichsleitung festzulegen.

Anhänge