Bewerbung bis: 27.05.2019

Diplom-Ingen­ieur*in (FH) oder Bache­lor „Fach­rich­tung Land­schafts­architek­tur, Land­schafts­planung“ (m/w/d)

im Fachbereich Umwelt

Im Fachbereich Umwelt ist im Sachgebiet „Grünflächenplanung und –bau“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Diplom-Ingenieur/in (FH) oder Bachelor der Fachrichtung Landschaftsarchitektur, Landschaftsplanung oder eines vergleichbaren Studienganges mit dem Schwerpunkt Bauleitung im Garten- und Landschaftsbau oder Bauingenieurwesen (Fachrichtung Tiefbau mit einschlägigen Erfahrungen mit der Bauleitung im Garten- Landschaftsbau) (männlich/weiblich/divers) in Vollzeit und unbefristet zu besetzen.

Die Vergütung richtet sich nach den persönlichen und beruflichen Qualifikationen.

Grün in der Stadt erfüllt viele Funktionen: Sei es die Verbesserung der Wohn- und Aufenthaltsqualität für die Menschen, sein Beitrag zur Stadtgestaltung, seine Nutzbarkeit für Erholung, Sport und Spiel oder seine ökologische Bedeutung – um nur einige zu nennen. Diese weiß auch die Stadt Aachen zu schätzen, die über zahlreiche innerstädtische Grünelemente verfügt – vom Straßenbaum über Sportanlagen, Spiel- und Freiflächen in Wohngebieten bis hin zu den großen Parks, die teilweise als Gartendenkmäler unter besonderem Schutz stehen.

Einem umfassenden Grün- und Freiflächenmanagement, das auch unter ökonomischen Aspekten diese Elemente und ihre Funktionen für das Leben der Menschen in Aachen erhält und stärkt, misst die Stadt Aachen daher einen großen Wert bei.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Planung und insbesondere Bau neuer Grünflächen sowie Sanierung und Umbau vorhandener Grünflächen, Spiel-und Bolzplätze; Schwerpunkt: Pflaster-, Wege- und Sportplatzbau (auch Kunstrasenplätze)
    (grundsätzlich alle Leistungsphasen der HOAI, jedoch hauptsächlich Leistungsphasen 5-9 HOAI)
  • Wahrnehmung der Bauherrenfunktion und Bauleitung, Kostenkontrolle und Abrechnung der Maßnahmen
  • Erstellung / Aktualisierung und Fortschreibung von Leistungsverzeichnissen   

Das bringen Sie mit 

  • Sie verfügen über einen der folgenden Hochschulabschlüsse: Diplom Ingenieur (FH) oder Bachelor der Fachrichtung Landschaftsarchitektur, Landschaftsplanung oder vergleichbarer Studiengang mit dem Schwerpunkt Bauleitung im Garten- und Landschaftsbau. Möglich auch : Bauingenieurwesen (Fachrichtung Tiefbau und einschlägigen Erfahrungen mit der Bauleitung im Garten- Landschaftsbau)
  • Es ist von Vorteil, wenn Sie über Erfahrung in Planung und Bau von Sportplätzen (auch Kunstrasenplätzen) verfügen.
  • Dank Ihrer ausgeprägten Kreativität schaffen Sie im Rahmen bestehender Vorgaben stets gute und wirtschaftliche Lösungen.
  • Sie sind überdurchschnittlich engagiert, arbeiten sowohl gerne im Team als auch selbstständig und sind bereit, Verantwortung für Qualität, Sicherheit und Kosten Ihrer Arbeit zu übernehmen.
  • Ihr Verhandlungsgeschick sowie Ihre Konflikt- und Kompromissfähigkeit versetzen Sie in die Lage, mit Auftragnehmern oder anderen Beteiligten auch bei widerstreitenden Interessenlagen gute Lösungen zu entwickeln.
  • Sie verfügen über ein sicheres Auftreten, ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und Methodenkompetenz (Moderation, Präsentation).
  • Sie beherrschen den Umgang mit Standardsoftware (Office) und CAD (vorzugsweise AutoCAD); Kenntnisse im Umgang mit GIS-Anwendungen und Ausschreibungssoftware (wünschenswert: ARRIBA) sind von Vorteil.
  • Sie haben einen Führerschein der Klasse B

Bitte fügen Sie Arbeitsproben / Referenzen (auch auf Datenträgern) bei und geben Sie auch außerberuflich erworbene Erfahrungen, Fähigkeiten und Tätigkeiten gerne an.

Bewerbungen von Master- oder Universitätsabsolventen sind grundsätzlich möglich. Es wird aber darauf hingewiesen, dass eine Eingruppierung nur nach Entgeltgruppe 11 TVöD erfolgen kann.

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist mit der Maßgabe möglich, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist.

Anhänge