Bewerbung bis: jederzeit

Überwachungs­kräfte für den ruhen­den Verkehr

fortlaufend gesucht (30 Wochenstunden, zunächst befristet)

Für den Fachbereich Sicherheit und Ordnung sind fortlaufend Stellen als Überwachungskräfte für den ruhenden Verkehr in Teilzeit mit 30 Wochenstunden zu besetzen.

Die Beschäftigung erfolgt zunächst befristet für die Dauer von 12 Monaten. Bei entsprechender Eignung ist ggf. nach Ablauf der Befristung eine dauerhafte Weiterbeschäftigung möglich. Die Funktion ist nach EG 5 TVöD bewertet.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Überwachung des ruhenden Verkehrs
  • Kontrollen hinsichtlich des ordnungswidrigen Haltens / Parkens
  • Ansprechpartner/in für Bürger/innen, insbesondere zu Verkehrssituationen und Verkehrsregelungen

 

Das bringen Sie mit

  • Freundliches und sicheres Auftreten im persönlichen Umgang mit dem Bürger ist für Sie selbstverständlich, auch in auftretenden Konfliktsituationen
  • Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit werden vorausgesetzt.
  • Die gesundheitliche Eignung zur Außendiensttätigkeit liegt vor, Sie sind physisch und psychisch belastbar und auch unter Stress in der Lage, eigenständige Entscheidungen zu treffen.
  • Sie sind zeitlich flexibel im Hinblick auf die Einsatzzeiten. Die Einsatzzeiten sind in der Zeit von montags bis samstags im Frühdienst von 09.00 bis 15.00 Uhr und im Spätdienst von 15.00 bis 21.00 Uhr.
    Am Sonntag ist in der Zeit von 15.00 bis 21.00 Uhr Dienst zu verrichten. Bei Sondereinsätzen wie z.B. im Sportpark Soers, Flohmärkte, verkaufsoffene Sonntage und ähnliche Veranstaltungen kann der Dienst auch früher beginnen.

 

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften mit einer geringeren Stundenzahl als 30 Wochenstunden ist mit der Maßgabe möglich, dass eine Besetzung mit insgesamt 30 Wochenstunden sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Fachbereichsleitung festzulegen.

Anhänge