Bewerbung bis: 10.01.2019

SachbearbeiterIn im „Servicebereich Versicherungsamt“

im Fachbereich Recht und Versicherung

Bei der Stadt Aachen ist im Fachbereich Recht und Versicherung, Abteilung „Servicebereich Versicherungsamt“, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter in Teilzeit mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit auf Dauer zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Auskunftserteilung und Beratung im Sozialversicherungsrecht nach dem Sozialgesetzbuch, insbesondere im Recht der gesetzlichen Rentenversicherung, hinsichtlich Versicherungspflicht, freiwillige Versicherung, geringfügige Beschäftigung, Kindererziehungszeiten und Kinderberücksichtigungszeiten, Versorgungsausgleich, Beitragserstattung, sowie zu den Voraussetzungen von Rentenansprüchen, Rente und Hinzuverdienst und Krankenversicherung der Rentner
  • Aufnahme und Entgegennahme von Anträgen nach dem Recht der gesetzlichen Sozialversicherung, insbesondere von Anträgen auf Rente wegen Alters und Erwerbsminderung, Hinterbliebenenrenten, sowie Kontenklärungsanträgen und Anträgen auf freiwillige Rentenversicherungsangelegenheiten, wie Anträge auf Maßnahmen zur Rehabilitation oder Teilhabe am Arbeitsleben

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2 erstes Einstiegsamt (bisher gehobener nichttechnischer Dienst) für den allgemeinen Verwaltungsdienst oder die erfolgreiche Absolvierung des Angestelltenlehrgangs II.
    Alternativ verfügen Sie über die Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2 erstes Einstiegsamt der Deutschen Rentenversicherung Rheinland oder der Deutschen Rentenversicherung Westfalen
  • Sie sind bereit, sich vertiefte Kenntnisse in der Rechtsmaterie der Sozialversicherung, auch durch den Besuch von Seminaren anzueignen. Bereits vorhandene Kenntnisse auf dem Gebiet der gesetzlichen Rentenversicherung bzw. der Sozialversicherung sind wünschenswert, aber nicht Voraussetzung.
  • Sie haben Kenntnisse im Umgang mit der bei der Stadt Aachen eingesetzten Standardsoftware und die Bereitschaft, sich in das beim Versicherungsamt eingesetzte, fachbezogene EDV-Verfahren einzuarbeiten
  • Sie arbeiten gerne in einem publikumsintensiven Bereich und überzeugen durch Ihre Hilfsbereitschaft und ein kompetentes, freundliches und einfühlsames Auftreten im Umgang mit Bürgerinnen und Bürgern, insbesondere vor dem Hintergrund des sensiblen Aufgabenbereiches
  • Sie besitzen die Fähigkeit zu eigenverantwortlicher Arbeit und treffen weitgehend selbständige Entscheidungen
  • Sie sind teamfähig, flexibel, belastbar, verantwortungsbewusst und einsatzbereit

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist mit der Maßgabe möglich, dass eine Besetzung mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Fachbereichsleitung festzulegen.

Anhänge