Bewerbung bis: 04.10.2019

Administration des Rats­informations­systems (m/w/d)

im Fachbereich Verwaltungsleitung

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Fachbereich Verwaltungsleitung die Funktion einer Sachbearbeitung „Administration des Ratsinformationssystems“ (männlich/weiblich/divers) in Vollzeit dauerhaft zu besetzen.

Das Ratsinformationssystem dient der elektronischen Arbeitsunterstützung von Mandatsträger*innen des Rates der Stadt, der Ausschüsse und Bezirksvertretungen sowie der Information der Bürgerschaft über die Tätigkeit der Gremien der kommunalen Selbstverwaltung. Darüber hinaus ermöglicht das Ratsinformationssystem, die Verwaltungsabläufe IT-unterstützt schneller, transparenter und wirtschaftlicher zu gestalten sowie eine Erfolgs- und Beschlussüberwachung vorzunehmen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • fortlaufende Administration des Ratsinformationssystems
  • Unterstützung, Beratung und Schulung der Dienststellen der Verwaltung, insbesondere der Geschäftsführungen des Rates, der Ausschüsse und der Bezirksvertretungen sowie der Mandatsträger
  • fortlaufende Pflege und Erweiterung des Ratsinformationssystems
  • Mitwirkung bei Konzeptionierung und Realisierung von Digitalisierungsstrategien der Verwaltung

Das bringen Sie mit

  • Die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (bisher gehobener Dienst) oder einen abgeschlossenen Verwaltungslehrgang II.
  • Oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium (z.B. Bachelor, Diplom) in einer für den Tätigkeitsbereich einschlägigen Fachrichtung (Informatik oder technische Informatik bzw. vergleichbarer Studiengänge).
  • Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung.
  • Sie besitzen eine schnelle Auffassungsgabe.
  • Sie zeichnen sich durch ein hohes Maß an Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein, Selbständigkeit, und Belastbarkeit aus.
  • Sie besitzen Verhandlungsgeschick und sind konfliktfähig.
  • Mit der bei der Stadt Aachen eingesetzten Standardsoftware können Sie sicher umgehen.

Wünschenswert sind  

  • Kenntnisse von Verwaltungsabläufen, insbesondere des Rats- und Ausschussgeschäften
  • Erfahrungen im Projektmanagement

Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit von der vorliegenden Qualifikation. Eine Eingruppierung ab EG 10 TVöD setzt grundsätzlich den erfolgreichen Besuch des Verwaltungslehrgangs II oder das Vorliegen einer gleichwertigen Prüfung voraus.

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist mit der Maßgabe möglich, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Dienststelle festzulegen.

Anhänge