Bewerbung bis: 30.04.2019

Sachbe­arbeitung „Personal­abrech­nung“ (m/w/d)

im Fachbereich Personal und Organisation

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle einer Sachbearbeitung für das Aufgabengebiet „Personalabrechnung“ (männlich/weiblich/divers) zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Mitarbeit bei der Begründung von Dienst- und Beschäftigungsverhältnissen sowie der Zahlbarmachung der Personalfälle für einen festgelegten Zuständigkeitsbereich unter Berücksichtigung sozialversicherungs- und steuerrechtlicher Vorgaben
  • Personalabrechnung im laufenden Beschäftigungs-/Beamtenverhältnis für einen festgelegten Zuständigkeitsbereich unter Berücksichtigung der notwendigen SAP-Datenpflege
  • Mitarbeit bei der Beendigung von Arbeitsverhältnissen (abrechnungstechnische Abwicklung aller Beendigungstatbestände, z.B. Arbeitnehmer-/ Arbeitgeberkündigung, Auflösung, Erledigung der Formalitäten (Abmeldung bei Krankenkassen, RZVK, Elsterbescheinigung), Archivierung der Entgeltakte
  • Umfassende Bearbeitung der Aufgabe Kindergeld (Beratung der Antragsteller, Entscheidung über
  • Anspruchsberechtigung, Berücksichtigungsfähigkeit der Kinder, Kindergeld für Kinder über 18 Jahre, Ausschluss von Kinder aufgrund einer Erwerbstätigkeit)
  • Beratung der Mitarbeitenden in allen rechtlichen Fragen zu Entgelten und Bezügen sowie die Abrechnung betreffend
  • Personalbetreuung im laufenden Bechäftigungs-/Beamtenverhältnis

Das bringen Sie mit

  • Die Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt für den allgemeinen Verwaltungsdienst (bisher mittlerer nichttechnischer Dienst), eine abgeschlossene Ausbildung im Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d) oder die erfolgreiche Absolvierung des Verwaltungslehrgang I oder eine Ausbildung zur/zum Kauffrau*mann (m/w/d) für Büromanagement im kommunalen öffentlichen Dienst NRW
  • Oder eine abgeschlossene Ausbildung als Lohnbuchhalter*in, Steuerfachangstellte*r (m/w/d) mit mehrjähriger Berufserfahrung auf dem Gebiet der Gehaltsabrechnung/Personal
  • Flexibilität, Selbständigkeit und Eigeninitiative
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbereitschaft
  • Die Bereitschaft, im Team und dienstleistungsorientiert zu arbeiten

Von Vorteil sind

  • Kenntnisse im Arbeits- und Tarifrecht, Beamten- und Personalvertretungsrecht
  • Fundierte steuer- und sozialversicherungsrechtliche Kenntnisse
  • Kenntnisse eines Lohnbuchhaltungsprogramms, möglichst SAP/HR 3
Anhänge