Bewerbung bis: 07.05.2019

Sachbear­beitung „Museums­dienst“ (m/w/d)

im Kulturbetrieb der Stadt Aachen

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Museumsdienst (E49/9), einem Geschäftsbereich des Kulturbetriebs der Stadt Aachen, die Stelle als Sachbearbeiter*in im Museumsdienst (m/w/d) für die städtischen Museen sowie die Museen der Route Charlemagne des Kulturbetriebes der Stadt Aachen in Teilzeit (19,5 Std.) unbefristet zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Koordination der Vermittlungsangebote in den Museen der Route Charlemagne und der städtischen Museen
    • Auskunftserteilung und zielgruppenorientierte Kundenberatung zu allen Vermittlungsangeboten
  • Disposition der Honorarkräfte über GEP (Guide-Einsatz-Planung)
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben wie Telefondienst, Terminplanung und -koordination, Führen der Wiedervorlagen, etc.
  • Administrative Tätigkeiten für den gesamten Geschäftsbereich (insbesondere Erledigung des Postein- und ausganges, Bestellung von Büromaterial, Ablage, etc.)

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 1 zweites Einstiegsamt für den allgemeinen Verwaltungsdienst oder eine abgeschlossene Ausbildung im Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte/r oder die erfolgreiche Absolvierung des Angestelltenlehrgangs I
  • Alternativ verfügen Sie über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement im kommunalen Dienst in NRW
  • Die Ausschreibung richtet sich auch an Personen, die nicht über die vorgenannten Verwaltungsqualifikationen verfügen, aber über eine abgeschlossene dreijährige anerkannte kaufmännische Ausbildung, idealerweise als Bürokauffrau/-mann, Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation bzw. Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement (IHK) (m/w/d) und eine der Ausbildung entsprechende Berufserfahrung im Umfang von mindestens drei Jahren
  • Verwaltungserfahrung ist wünschenswert
  • Sie besitzen gute Kenntnisse in der bei der Stadt Aachen eingesetzten Standardsoftware (MS-Office)
  • Ein freundliches und kompetentes Auftreten sowie eine hohe Kundenorientierung
  • Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit

Von Vorteil sind

  • Fremdsprachenkenntnisse (Englisch und/oder Französisch)

Eine flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Notwendigkeit des Kulturbetriebes ist erforderlich.

Anhänge