Bewerbung bis: 21.06.2019

Fach­kraft „Bilanz­buch­haltung und/oder Steuer­sach­be­arbei­tung“ (m/w/d)

im Gebäudemanagement der Stadt Aachen

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sind im Gebäudemanagement der Stadt Aachen innerhalb des Teams Rechnungswesen (E 26/11) Stellen für die Sachbearbeitung (m/w/d) in verschiedenen Aufgabengebieten des Bereichs Rechnungswesen mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von derzeit 39,0 Stunden zu besetzen.

Die Beschäftigung erfolgt zunächst befristet für zwei Jahre.

Angestrebt wird eine dauerhafte Beschäftigung. Soweit Leistung und Eignung entsprechend der Aufgabenwahrnehmung vorliegen, kann eine vorzeitige Entfristung erfolgen.

Das Team Rechnungswesen (E 26/11) ist organisatorisch der Abteilung „Kaufmännisches Gebäudemanagement“ zugeordnet.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Aufgabenwahrnehmung in den verschiedenen Aufgabenbereichen
    • Aufgaben in der Anlagenbuchhaltung
    • Aufgaben der Finanzbuchhaltung
    • Aufgaben der Steuersachbearbeitung
    • Aufgaben der Betriebskostenabrechnung

 Das bringen Sie mit

  • Betriebswirtschaftliches Studium (FH)
    oder erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellten (m/w/d)
    oder IHK – Abschluss als Bilanzbuchhalter*inAlternativ: Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 1 erstes Einstiegsamt für dem allgemeinen Verwaltungsdienst oder Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2 erstes Einstiegsamt für dem allgemeinen Verwaltungsdienst mit dem Schwerpunkt Betriebswirtschaft
  • Mehrjährige branchenspezifische Berufserfahrung
  • Gute theoretische und praktische Kenntnisse in kaufmännischer Buchführung
  • Gute DV-Kenntnisse und gute Anwenderkenntnisse der Standardsoftware (z.B. Microsoft Office); wünschenswert Anwendungserfahrung in kaufmännischen Buchführungssystemen (SAP) sowie vertiefte Excel-Kenntnisse
  • Freude am Umgang mit Zahlen; hohe Arbeitssorgfalt und Eigeninitiative
  • Fähigkeit zu systematischem und strukturiertem Arbeiten
  • Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Kundenorientierung
  • Bereitschaft zur beruflichen Fort- und Weiterbildung 

Geben Sie außerberuflich erworbene Erfahrungen, Fähigkeiten und Tätigkeiten gerne an.

Das Aufgabengebiet wird abhängig von der Qualifikation und Vorerfahrung der/des Bewerbers/in abschließend ausgestaltet; die Bewertung der Aufgaben und entsprechender Eingruppierung und Vergütung / Besoldung erfolgt somit davon abhängig nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in Verbindung mit der Entgeltordnung / Besoldungsordnung.

Der Auswahlprozess zur Besetzung der ausgeschriebenen Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl nach formellen und fachlichen Kriterien und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Eine Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine ganztägige Besetzung gewährleistet ist.

Anhänge