Bewerbung bis: 29.03.2019

Arbeits­gruppen­leitung „Betriebs­kosten“ (m/w/d)

im Gebäudemanagement der Stadt Aachen

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Gebäudemanagement der Stadt Aachen innerhalb des Teams Rechnungswesen/Arbeitsgruppe Betriebskosten (E 26/11.1) eine Stelle als Arbeitsgruppenleitung (m/w/d) zu besetzen.

Die Beschäftigung erfolgt zunächst befristet für zwei Jahre.

Das Team Rechnungswesen/Arbeitsgruppe Betriebskosten (E 26/11.1) ist organisatorisch der Abteilung „Kaufmännisches Gebäudemanagement“ zugeordnet.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

Fachliche Leitung der Arbeitsgruppe Betriebskosten mit folgenden Aufgabeninhalten:

  • Festlegung von Abrechnungsgrundsätzen; Klärung von Grundsatzfragen
  • Koordination der Pflege abrechnungsrelevanter Daten im Bereich Betriebskosten in den entsprechenden DV-Programmen
  • Abrechnung von Betriebskosten bei An- und Vermietungen
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Nutzerbudgets
  • Datenermittlung für die Erstellung von Folgekostenberechnungen
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Planzahlen und Kalkulationsgrundlagen für den Wirtschaftsplan (z.B. Durchschnittswerte pro m²)
  • Beantwortung von Fragen der Nutzer/Vermieter zu Betriebskostenabrechnungen
  • Bearbeitung von strittigen Fällen/Abrechnungen

Das bringen Sie mit

  • Betriebswirtschaftliches Studium (FH) wünschenswert mit dem Schwerpunkt Immobilienwirtschaft ( z. B. Immobilienwirtschaft (B.A.) )
    Alternativ: Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2 erstes Einstiegsamt für den allgemeinen Verwaltungsdienst mit dem Schwerpunkt Betriebswirtschaft
  • Mehrjährige branchenspezifische Berufserfahrung; wünschenswert Erfahrung im Bereich Immobilienwirtschaft
  • Gute DV-Kenntnisse und gute Anwenderkenntnisse der Standardsoftware (z.B. Microsoft Office); wünschenswert Anwendungserfahrung in kaufmännischen Buchführungssystemen (SAP)
  • Fähigkeit zu systematischem und strukturiertem Arbeiten
  • Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Organisations- und Verhandlungsgeschick
  • Kundenorientierung
  • Bereitschaft zur beruflichen Fort- und Weiterbildung

Geben Sie außerberuflich erworbene Erfahrungen, Fähigkeiten und Tätigkeiten gerne an.

Der Auswahlprozess zur Besetzung der ausgeschriebenen Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl nach formellen und fachlichen Kriterien und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Eine Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine ganztägige Besetzung gewährleistet ist.

Anhänge