Bewerbung bis: 09.05.2021

Ausbildung als Tiefbaufacharbeiter*in „Schwerpunkt Straßenbau“ (m/w/d)

im Aachener Stadtbetrieb

Arbeiten unter freiem Himmel und gleichzeitig etwas für die Fitness tun, das ist genau Ihr Ding?!
Sie wollen eine Ausbildung machen und gleichzeitig gutes Geld verdienen?
Sie wollen bei einem krisensicheren Arbeitgeber arbeiten?

Dann ist eine Ausbildung als Tiefbaufacharbeiter*in (m/w/d) mit Schwerpunkt Straßenbau genau das Richtige für Sie!
Sie stellen den Unterbau und den Belag von Straßen, Wegen und Plätzen her und halten die Verkehrswege instand.

Ihr Ausbildungsgehalt kann sich bei uns sehen lassen: Bereits im ersten Jahr verdienen Sie bei uns 1.018,26 Euro (brutto) monatlich. Und damit nicht genug: Eine Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen und ein Jobticket bekommen Sie sogar noch on top!

Nach der Ausbildung bekommen Sie einen Jahresvertrag mit sehr guten Übernahmechancen!
Als Aachener Stadtbetrieb bilden wir nämlich mit dem Ziel aus, Sie später in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis zu übernehmen.

Einstellungstermin und Ausbildungsdauer

Beginn der Ausbildung: 1. August 2021

Dauer der Ausbildung: drei Jahre (zunächst zweijährige Ausbildung zur*zum Tiefbaufacharbeiter*in (m/w/d), im dritten Ausbildungsjahr besteht die Option zur Ausbildung zur*zum Straßenbaufacharbeiter*in (m/w/d)).

Ausbildungsinhalte und -verlauf

Die theoretische Ausbildung in der Berufsschule erfolgt im Blockunterricht von drei bis vier Wochen. Neben der Ausbildung in der Berufsschule nehmen Sie zusätzlich an verschiedenen überbetrieblichen Schulungen teil.

Theoretische Ausbildung

Der theoretische Teil der Ausbildung erfolgt am Berufskolleg des Kreises Heinsberg in Geilenkirchen, Berliner Ring 48-54, 52511 Geilenkirchen.
Dieses ist auch sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr 1.018,26 Euro (brutto)
2. Ausbildungsjahr 1.068,20 Euro (brutto)
3. Ausbildungsjahr 1.114,02 Euro (brutto)
Zusätzlich werden eine Jahressonderzahlung (90 % des monatlichen Brutto-Einkommens) und monatliche vermögenswirksame Leistungen in Höhe von ca. 13,29 Euro gewährt.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Durchführung von Bau- und Instandhaltungsarbeiten an Bauwerken und Straßen
  • Einrichtung, Sicherung und Räumung von Arbeitsstellen und Unfallstellen, Verkehrssicherung
  • Auswählen, Prüfen und Lagern von Baumaterialien
  • Anfertigung und Anwendung von technischen Unterlagen
  • Durchführung von Messungen
  • Wartung und Instandhaltung von Fahrzeugen und Maschinen

Das bringen Sie mit

  • Mindestens Hauptschulabschluss Klasse 10 Typ A
  • das Führungszeugnis sollte keine Eintragungen enthalten
  • technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
  • Spaß an der Arbeit im Freien zu allen Jahreszeiten und Witterungsbedingungen

Wünschenswert

  • Führerschein der Klasse B
  • Ein gutes Vorstellungsvermögen und Kreativität beim Gestalten von Straßen, Wegen und Plätzen sowie der Instandhaltung von Verkehrswegen

Das bieten wir

  • Eine attraktive Ausbildungsvergütung gem. Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (VKA)
  • eine Jahressonderzahlung (90 % des monatlichen Brutto-Einkommens)
  • monatliche vermögenswirksame Leistungen in Höhe von ca. 13,29 €
  • Zunächst eine Einstellung als Auszubildende*r (m/w/d) im Beschäftigungsverhältnis mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden
  • Einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Jahr
  • Eine interessante und unterstützende Ausbildung im Bereich der Straßenunterhaltung des Aachener Stadtbetriebes
  • Ein kostengünstiges Jobticket für den Nahverkehr
  • Einen sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz
  • Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten durch Besuch der Meisterschule oder Technikerfortbildung

Das Auswahlverfahren besteht aus einem schriftlichen und mündlichen Teil, zu denen Sie ggf. separat eingeladen werden. Durch den Online-Eignungstest werden Ihre mathematischen (z.B. Grundrechenarten, Prozentrechnen, Dreisatz), sprachlichen und allgemeinen Fähigkeiten (z.B. Konzentrationsfähigkeit, Logik und Merkfähigkeit) sowie Schlüsselqualifikationen und berufliche Motivation abgefragt.
Mehr dazu unter https://www.studieninstitut-aachen.de/.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Ausbildungs-, Prüfungs- und Beschäftigungsnachweise).

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen: Stadt Aachen, Aachener Stadtbetrieb, Geschäftsbereich 1 – Personalentwicklung und Prävention, Madrider Ring 20, 52058 Aachen.