Bewerbung bis: 26.01.2021

Technische Sachbearbeitung „Verkehrseinrichtungen“

im Aachener Stadtbetrieb

Sie suchen eine interessante und abwechslungsreiche Stelle in der Öffentlichen Verwaltung im Bereich der Verkehrseinrichtungen.

Im Geschäftsbereich
„Straßenunterhaltung und Brückenbau“ des Aachener Stadtbetriebes erwarten Sie abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem motivierten, aufgeschlossenen und leistungsbereiten Team mit einer wertschätzenden Unternehmenskultur.
Wir freuen uns, Sie als Teil unseres Teams aufzunehmen!

Sie möchten zu einer zukunftsfähigen Verkehrsinfrastruktur in Aachen beitragen und möchten Verantwortung für die Unterhaltungs- und Neubaumaßnahmen bei Straßenausstattungen übernehmen. Sie führen gerne Verhandlungen und kommunizieren souverän auf unterschiedlichen Ebenen. Sie wirken bei der Organisation von städtischen Veranstaltungenwie dem Karlspreis, CHIO, hochrangigen Besuchen bei der Stadt Aachen und beim Straßenkarneval im Rahmen der Sicherstellung von Absperrungen mit.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Planung, Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung von Unterhaltungs- und Neubaumaßnahmen bei Straßenausstattungen, wie z.B. Beschilderungen und Markierungen
  • Erteilung von Verkehrsanordnungen für Baustellen des gesamten Aachener Stadtbetriebes gem. § 45 StVO
  • Mitwirkung bei der Veranstaltungsorganisation der Stadt Aachen sowie anderen übergeordneten Tätigkeiten, ggf. außerhalb der üblichen Dienstzeiten und/oder in Rufbereitschaft

Das bringen Sie mit

  • Abgeschlossene Berufsausbildung im Tief-/Straßenbau mit Zusatzqualifikation als Techniker*in oder Meister*in (m/w/d)
  • MS-Office-Kenntnisse in Word und Excel
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen bei der Koordinierung der Baumaßnahmen mit allen am Straßenraum Beteiligten
  • Einsatzbereitschaft und Entscheidungskompetenz bei der Erteilung von Verkehrsanordnungen für Baustellen des gesamten Aachener Stadtbetriebes
  • Gute Kommunikationsfähigkeit (u.a. beim Umgang mit Bürger*innen, Mitarbeitenden und anderen Dienststellen)
  • Führerschein der Klasse B

Wünschenswert

  • Bereitschaft zum Einsatz des privaten PKW (Ersatz der anfallenden Kosten im Rahmen der Kilometergeldpauschale)

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region
  • sicherer Arbeitsplatz mit unbefristetem Arbeitsvertrag
  • einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen bei Vollzeittätigkeit
  • Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine innovative Fahrzeugflotte und moderne Arbeitsmittel
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge
  • eine gute Anbindung an den ÖPNV und Regionalverkehr
  • ein umfassendes Arbeitsschutzmanagement

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Geschäftsbereichsleitung festzulegen.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung
postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Aachener Stadtbetrieb, Geschäftsbereich 1 – Personalentwicklung und Prävention, Madrider Ring 20, 52058 Aachen