Bewerbung bis: 30.11.2021

Ausbildung als KFZ-Mechatroniker*in der Fachrichtung „Nutzfahrzeugtechnik“ (m/w/d)

im Aachener Stadtbetrieb

Sie lieben Autos und Fahrzeuge?
Sie schrauben gerne?
Sie wollen eine Ausbildung machen und gleichzeitig gutes Geld verdienen?
Sie wollen bei einem krisensicheren, modernen Arbeitgeber arbeiten?

Dann ist eine Ausbildung als KFZ-Mechatroniker*in der Fachrichtung „Nutzfahrzeugtechnik“ (m/w/d) genau das Richtige für Sie!
Sie reparieren und warten einen abwechslungsreichen Fuhrpark mit Abfallsammelfahrzeugen, Kehrmaschinen, Pritschenwagen und Transportern. Zurzeit werden insgesamt 5 Auszubildende in der Werkstatt ausgebildet.

Als Aachener Stadtbetrieb bilden wir Sie bewusst mit dem Ziel aus, Sie später in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis zu übernehmen.

Ihr Ausbildungsgehalt kann sich bei uns sehen lassen:

Ab dem 01.04.2022:
1. Ausbildungsjahr 1.068,26 Euro (brutto)
2. Ausbildungsjahr 1.118,20 Euro (brutto)
3. Ausbildungsjahr 1.1164,02 Euro (brutto)
4. Ausbildungsjahr 1.227,59 Euro (brutto)

Beginn der Ausbildung: 25. Juli 2022

Dauer der Ausbildung: 3,5 Jahre

Theoretische Ausbildung:

Die theoretische Ausbildung in der Berufsschule erfolgt im Blockunterricht im Abstand von drei bis vier Wochen. Der Berufsschulunterricht findet statt an der Mies-van-der-Rohe Schule, Neuköllner Straße 17, 52068 Aachen.

Praktische Ausbildung:

Der praktische Teil der Ausbildung erfolgt in der KFZ-Werkstatt des Aachener Stadtbetriebes, Madrider Ring 20, 52078 Aachen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Sie übernehmen die selbstständige Durchführung von Service- und Instandhaltungsarbeiten
  • Sie arbeiten mit computergestützten Diagnosegeräten
  • Sie bereiten Fahrzeuge für HU/AU/SP/UVV-Prüfungen vor

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen mindestens über den Hauptschulabschluss Klasse 10 Typ A
  • Sie besitzen technisches Verständnis und handwerkliches Geschick
  • Sie haben Spaß an der Arbeit im Freien zu allen Jahreszeiten und Witterungsbedingungen

Wünschenswert

  • Sie besitzen den Führerschein der Klasse B
  • Sie haben Spaß am Umgang mit modernen computergesteuerten Fahrzeugdiagnose-systemen sowie Verständnis für die komplexen Vorgänge und gegenseitigen Abhängigkeiten innerhalb des Systems Kraftfahrzeug

Das bieten wir

  • Sie erhalten eine attraktive Ausbildungsvergütung gem. Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes
  • Sie bekommen eine Jahressonderzahlung in Höhe von 90 % des monatlichen Bruttoeinkommens
  • Sie erhalten vermögenswirksame Leistungen in Höhe von 13,29 € monatlich
  • Sie werden als Auszubildende*r (m/w/d) im Beschäftigungsverhältnis mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden eingestellt
  • Sie haben einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Jahr
  • Sie erlangen eine interessante und unterstützende Ausbildung im Bereich der KFZ-Werkstatt des Aachener Stadtbetriebes
  • Sie haben eine gute Anbindung an den ÖPNV
  • Sie erhalten ein kostengünstiges Jobticket für den Nahverkehr
  • Sie erhalten nach der Ausbildung einen Jahresvertrag mit sehr guten Übernahmechancen
  • Sie haben nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung vielfältige Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten beim Aachener Stadtbetrieb

Das Auswahlverfahren besteht aus einem Online-Eignungstest und einem Vorstellungsgespräch. Durch den Online-Eignungstest werden Ihre mathematischen (z.B. Grundrechenarten, Prozentrechnen, Dreisatz), sprachlichen und allgemeinen Fähigkeiten (z.B. Konzentrationsfähigkeit, Logik und Merkfähigkeit) sowie Schlüsselqualifikationen und berufliche Motivation abgefragt.
Mehr dazu unter https://www.studieninstitut-aachen.de/personalauswahl.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Ausbildungs-, Prüfungs- und Beschäftigungsnachweise sowie ggf. Schwerbehindertenausweis).

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen: Stadt Aachen, Aachener Stadtbetrieb, Geschäftsbereich 1 – Personalentwicklung und Prävention, Madrider Ring 20, 52058 Aachen.