Bewerbung bis: 20.05.2021

Streckenkontrolleur*in (m/w/d)

im Aachener Stadtbetrieb

Sie suchen eine interessante und abwechslungsreiche Stelle in einem sicheren und unbefristeten Arbeitsverhältnis im Öffentlichen Dienst im Bereich der Streckenkontrolle.

Im Geschäftsbereich
„Straßenunterhaltung und Brückenbau“ erwarten Sie abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem motivierten, aufgeschlossenen und leistungsbereiten Team mit einer wertschätzenden Unternehmenskultur.
Wir freuen uns, Sie als Teil unseres 6-köpfigen Teams aufzunehmen!

Die Straßenunterhaltung beim Aachener Stadtbetrieb betreut alles rund um die Straße: Fahrbahn, Gehweg, Radweg, Parkstreifen und ihre Entwässerungseinrichtungen, aber auch: Markierungen, Verkehrszeichen, Poller, Fahrradbügel und Bänke.
Zusätzlich werden sämtliche Brücken, Durchlässe und Stützwände der Stadt Aachen von der Abteilung regelmäßig kontrolliert.

Als Streckenkontrolleur*in (m/w/d) überrprüfen Sie rund 1.000 Km Straßen, Wege und Plätze und ca. 25.000 Verkehrswege.
Außerdem erfassen Sie Schäden, u.a. an Fahrbahnen, Gehwegen, Plätzen, umgefahrenen Verkehrsschildern und Pollern.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Kontrolle der Straßen, Wege und Plätze im Aachener Stadtgebiet zu Fuß oder mit einem Fahrzeug (PKW, Roller, Fahrrad) gemäß Vorgabe der Tourenplanung
  • Dokumentation der Kontrolle und Aufnahme von Schadensbildern mittels mobiler Datenerfassung (z.B. mit Smartphones oder Tablets)

Das bringen Sie mit

  • Berufsausbildung im Bereich Straßenbau
  • Oder eine mindestens vierjährige praktische Berufserfahrung im Straßenbau und/oder in der Streckenkontrolle, die durch entsprechende Nachweise belegt werden kann
  • Kenntnisse von Straßenbaumaterialien und – werkstoffen
  • Kenntnisse der Verkehrszeichen sowie der Leit- und Schutzeinrichtungen
  • Technisches Verständnis zur mobilen Datenerfassung sowie EDV-Kenntnisse in Word und Excel
  • Körperliche Belastbarkeit für die Streckenkontrolle von ca. 17 km Wegstrecke zu Fuß bei jeder Witterung
  • Kommunikationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft zu Winterdiensteinsätzen und anderen Rufbereitschaften außerhalb der täglichen Arbeitszeit
  • Führerschein der Klasse B

Wünschenswert

  • Führerschein der Klasse A1

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle
  • eine gute Anbindung an den ÖPNV und Region
  • eine innovative Fahrzeugflotte und moderne Arbeitsmittel
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge
  • ein umfassendes Arbeitsschutzmanagement
  • einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen bei Vollzeittätigkeit

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Geschäftsbereichsleitung festzulegen.

Die Eingruppierung erfolgt gemäß Ihrer tatsächlichen Qualifikation innerhalb der Entgeltgruppen 4 bis 6 TVöD/VKA.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Ausbildungs-, Prüfungs- und Beschäftigungsnachweise sowie ggf. Schwerbehindertenausweis).

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung
postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Aachener Stadtbetrieb, Geschäftsbereich 1 – Personalentwicklung und Prävention, Madrider Ring 20, 52058 Aachen