Bewerbung bis: 23.01.2022

Arbeitsvorbereiter*in „Straßenunterhaltung“ (m/w/d)

im Aachener Stadtbetrieb

Sie wollen keine Abenteuer, sondern eine gute Planung sicherstellen?
Dann haben wir die passende Stelle für Sie!

Sie führen die Einsatzplanung und Organisation der Straßenkontrolleur*innen durch und Sie beplanen die Reparatur von Schäden an Fahrbahnen, Gehwegen, umgefahrenen Verkehrsschildern sowie Pollern und die Sanierung an Brücken sowie Stützwänden.

Wir freuen uns, Sie unbefristet in unserem Team aufzunehmen!
Bewerben Sie sich jetzt!

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Sie übernehmen die Einsatz- und Ressourcensteuerung für die Straßen- und Brückenunterhaltung sowie die Straßenzustandskontrolle
  • Sie sind für die Planung, Erstellung und Anlegung von Arbeitsaufträgen für die Straßen- und Brückenunterhaltung verantwortlich
  • Sie führen die Einsatzplanung und Organisation der Straßenkontrolleur*innen durch
  • Sie sind für die Datenverwaltung mit den Datenerfassungsgeräten Smartphones und Tablets verantwortlich

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über die abgeschlossene Qualifikation als Techniker*in in einem Bauhauptgewerbe, vornehmlich Tief- und Straßenbau oder vergleichbar (m/w/d)
  • Sie sind alternativ Meister*in in einem Bauhauptgewerbe, vornehmlich Tief- und Straßenbau oder vergleichbar (m/w/d)
  • Sie haben alternativ eine kaufmännische Ausbildung absolviert und verfügen möglichst über Berufserfahrung im Bereich Tiefbau, Baustoffhandel oder Logistik
  • Sie verfügen über fundierte MS-Office-Kenntnisse
  • Sie besitzen den Führerschein der Klasse B

Wünschenswert

  • Sie bringen Erfahrungen im Bereich der Disposition und/oder Logistik mit
  • Sie bringen Kenntnisse aus Bereichen des Tiefbauwesens mit
  • Sie haben technisches Verständnis im Bereich IT
  • Sie besitzen Refa-Qualifikationen

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region mit annähernd 5.800 Beschäftigten
  • einen sicheren Arbeitsplatz mit unbefristetem Arbeitsvertrag
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • flexible Arbeitszeitmodelle (wie bspw. Mobile Arbeit)
  • Jobticket für den ÖPNV
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge
  • ein umfassendes Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagement
  • einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen bei einer 5-Tage-Woche

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Geschäftsbereichsleitung festzulegen.

Im Bedarfsfall sind Einsätze auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, an Wochenenden und Feiertagen zu leisten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Ausbildungs-, Prüfungs- und Beschäftigungsnachweise).

Der Auswahlprozess zur Besetzung der Stelle setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Je nach Qualifikation erfolgt die Vergütung bis EG 9a TVöD.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung
postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Aachener Stadtbetrieb, Geschäftsbereich 1 – Personalentwicklung und Prävention, Madrider Ring 20, 52058 Aachen