Bewerbung bis: 20.06.2021

Baumkontrolleur*innen (m/w/d)

im Aachener Stadtbetrieb

Keine Zeit für Sport neben der Arbeit?
Halten Sie sich bei uns fit!

Sie suchen eine interessante, abwechslungsreiche und unbefristete Stelle in der öffentlichen Verwaltung im Bereich der Baumkontrolle?

Dann sind Sie für die Erhaltung und Verkehrssicherung von ca. 110.000 Bäumen in der Stadt Aachen mit verantwortlich. Hierbei übernehmen Sie vielfältige Aufgaben zur Sicherstellung der Verkehrssicherheit der Bäume und bearbeiten mit moderner Software die Maßnahmen in unserem digitalen Baumkataster. Die direkte Kommunikation mit Bürger*innen (m/w/d), die Bearbeitung von Anfragen sowie Schaden- und Gefahrenmeldungen runden Ihren spannenden Arbeitsalltag ab.

Wir freuen uns, Sie als Mitglied unseres 8-köpfigen Teams aufzunehmen!

Ihre Bezahlung (monatlicher Bruttobetrag) ist qualifikations- und erfahrungsabhängig:

EG 6 = 2636 – 3256 €
EG 7 = 2685 – 3360 €

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Sie führen eigenverantwortlich Baumregelkontrollen durch
  • Sie erfassen die Stamm- und Zustandsdaten im digitalen Baumkataster
  • Sie bestimmen, überwachen und dokumentieren Maßnahmen zum Schutz der Bäume und Vegetationsflächen bei Baumaßnahmen

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Gärtner*in oder Forstwirt*in (m/w/d) oder vergleichbare Ausbildung
  • Sie besitzen spezielle Pflanzenkenntnisse, um Bäume sicher zu bestimmen und die Kompetenz, Bestimmungsschlüssel sicher anzuwenden
  • Sie erkennen Schäden und Schadsymptome, schätzen diese nach Art und Umfang sowie Gefährdungspotenzial ein und leiten ggf. weitere Handlungsbedarfe ab
  • Sie besitzen den Führerschein der Klasse B

Wünschenswert

  • Sie verfügen über die Zertifizierung als FLL-Baumkontrolleur*in (m/w/d) oder LWK-Baumkontrolleur*in (m/w/d) bzw. Sie sind bereit, diese zeitnah zu erlangen
  • Sie bringen die Zertifizierung Arbeitssicherheit Baum 1 und 2 mit
  • Sie besitzen die Eignung zur Arbeit in Höhen von bis zu 25 Metern und die körperliche Ausdauer und Belastbarkeit bei ungünstigen klimatischen Verhältnissen zu arbeiten
  • Sie verfügen über den Führerschein der Klasse CE bzw. die Bereitschaft zum Erwerb

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle
  • ein Jobticket für den ÖPNV sowie eine gute Anbindung an den ÖPNV und Regionalverkehr
  • eine innovative Fahrzeugflotte und moderne Arbeitsmittel
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge
  • ein umfassendes Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagement
  • einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen bei Vollzeittätigkeit
  • Arbeiten im RAL-Fachbetrieb für Baumpflege, -kontrolle, -pflanzung, und -fällung
  • ein digitales Baumkataster- und Auftragsmanagement

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Geschäftsbereichsleitung festzulegen.
Im Bedarfsfall sind Rufbereitschafts- und Winterdiensteinsätze auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten, an Wochenenden und Feiertagen zu leisten.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Ausbildungs-, Prüfungs- und Beschäftigungsnachweise sowie ggf. Schwerbehindertenausweis).

Der Auswahlprozess zur Besetzung der Stelle setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung
postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Aachener Stadtbetrieb, Geschäftsbereich 1 – Personalentwicklung und Prävention, Madrider Ring 20, 52058 Aachen