Bewerbung bis: 24.05.2021

Spielplatzkontrolleur*in (m/w/d)

im Aachener Stadtbetrieb

Sie suchen eine Stelle als Spielplatzkontrolleur*in (m/w/d).
Die Stelle ist zunächst befristet im Rahmen einer Krankheitsvertretung zu besetzen.

Die Stadt Aachen verantwortet die Betreuung und Instandhaltung von 240 städtischen Spielplätzen sowie deren Spielgeräten.
Zur Verstärkung unseres 6-köpfigen Teams „Spieleinrichtungen“ suchen wir eine*n Spielplatzkontrolleur*in (m/w/d). Sie sind verantwortlich für die
Verkehrssicherungskontrollen, den Erhalt der Spielgeräte und das entsprechende digitale Berichtswesen.

Wir freuen uns, Sie als Teil unseres motivierten Teams im Aachener Stadtbetrieb aufzunehmen!

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Durchführung von Verkehrssicherungskontrollen unter Berücksichtigung der gültigen Spielplatznormen DIN EN 1176 und 1177
  • Pflege und Instandhaltung von Spielplätzen und Spielgeräten
  • Mitwirkung bei der Bedarfsfeststellung und Umsetzung von Reparaturen und Wartungen an Spieleinrichtungen
  • Durchführung von Kontrollen und Inspektionen
  • Sonderkontrollen und Beschwerdemanagement
  • Pflege des Berichtswesens mit Unterstützung von Tablets und des digitalen Betriebsführungssystems (Bfs.dot)

Das bringen Sie mit

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Tischler*in, Schlosser*in oder Gärtner*in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau (m/w/d)
  • Handwerkliches Geschick bei der Reparatur von Spielgeräten und Eigeninitiative, z.B. in Bezug auf Ideen für nicht lieferbare Ersatzteile
  • Verantwortungsbewusstsein zur Erkennung von Gefährdungspotenzial bei defekten Spielgeräten
  • Körperliche Belastbarkeit für die Begutachtung und Reparatur der Spielgeräte in Höhen von bis zu 7 Metern
  • Freude an der Arbeit im Team „Spieleinrichtungen“
  • Durchsetzungsfähigkeit gegenüber einer anspruchsvollen Öffentlichkeit
  • Technisches Verständnis beim Einsatz von digitalen Medien
  • Führerschein der Klasse B

Wünschenswert

  • Führerschein der Klasse BE bzw. die Bereitschaft zum Erwerb
  • Nachweis über die Sachkundeprüfung im Bereich der Spielplatzkontrolle (DIN EN 1176 und 1177) bzw. die Bereitschaft zur Absolvierung
  • Weiterbildung zur*zum Spielplatzkontrolleur*in (m/w/d) mit Zertifizierung DIN SPEC der FLL oder gleichwertig bzw. die Bereitschaft zum Erwerb

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle
  • eine gute Anbindung an den ÖPNV und Regionalverkehr
  • eine innovative Fahrzeugflotte und moderne Arbeitsmittel
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge
  • ein umfassendes Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagement
  • einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen bei Vollzeittätigkeit

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Geschäftsbereichsleitung festzulegen.

Anhänge