Bewerbung bis: 25.11.2019

Sachbear­beitung „Fried­hofs­wesen“ (m/w/d)

im Aachener Stadtbetrieb

Beim Aachener Stadtbetrieb ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Geschäftsbereich „Grünflächen- und Friedhofswesen“ eine Stelle als Sachbearbeitung „Friedhofswesen“ (m/w/d) in Vollzeit auf Dauer zu besetzen.

Bei einer Stellenbesetzung mit Beamt*innen (m/w/d) muss die abschließende analytische Dienstpostenbewertung noch durchgeführt werden.

Ihre wesentlichen Aufgaben

  • Beratung und Betreuung der Bürger*innen (m/w/d) bezüglich der gegebenen Beisetzungsmöglichkeiten und Grabarten
  • Koordinierung aller Beisetzungstermine für den Kernstadtbereich, u.U. auch mit anderen Kommunen
  • Administrative Abwicklung der mit den Beerdigungen einhergehenden Aufgaben
  • Verwaltung der Gräber mit digitaler Unterstützung
  • Klärung von Nutzungsrechten
  • Erstellung der Gebührenbescheide und Nutzungsrechtsurkunden

Ihre Qualifikationen

  • Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 1 zweites Einstiegsamt (bisher mittlerer nichttechnischer Dienst) für den allgemeinen Verwaltungsdienst, eine abgeschlossene Ausbildung im Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d) oder haben den Angestelltenlehrgang I erfolgreich absolviert
  • Durchsetzungsfähigkeit und sachliche Argumentationsfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit und interkulturelle Kompetenz bei Abstimmungen mit Angehörigen verschiedener Nationalitäten und Konfessionen
  • Die Aufgabenwahrnehmung erfordert eine hohe psychische Belastbarkeit und eine sehr sorgfältige Arbeitsweise
  • Sie verfügen über ein hohes Einfühlungsvermögen gegenüber den Trauernden und eine hohe Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Sie verfügen über gute EDV-Kenntnisse und sind bereit, sich in neue Softwareprodukte einzuarbeiten

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist mit der Maßgabe möglich, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit dem Geschäftsbereich festzulegen.

Anhänge