Bewerbung bis: jederzeit

Lader*in / Fahrer*in (m/w/d)

im Aachener Stadtbetrieb

Beim Aachener Stadtbetrieb sind im Geschäftsbereich „Abfallwirtschaft, Stadtreinigung und Winterdienst“ mehrere Stellen als Lader*in / Fahrer*in (männlich/weiblich/divers), zunächst befristet für die Dauer von 12 Monaten, zu besetzen.

Bei entsprechender Eignung ist ggf. nach Ablauf der Befristung eine dauerhafte Weiterbeschäftigung möglich.

 Ihre wesentlichen Aufgaben

  • Beladen und Entleeren von Abfallbehältern in das Abfallsammelfahrzeug
  • Rausstellen und Zurückstellen der Abfallbehälter im Vollservice
  • Als Ersatzfahrer*in (m/w/d) Führen und Pflege des Abfallsammelfahrzeuges bei den täglichen Touren und Entsorgungsfahrten zur MVA und zu Übergabestellen
  • Beladen von Sperrgut in das Abfallsammelfahrzeug
  • Einweisung von LKW-Fahrer*innen (m/w/d) beim Rückwärtsfahren
  • Prüfen der Abfallbehälter auf Funktionstüchtigkeit

Die Tätigkeiten verlangen ein selbständiges und verantwortungsvolles Arbeiten.

Man muss sich auch einer anspruchsvollen Öffentlichkeit gegenüber bewähren.

Ihre Qualifikationen

  • Körperliche Belastbarkeit für den Transport der Abfallbehälter durch Keller und auf Treppen
  • Sie verfügen über die sprachliche Befähigung, mündliche und schriftliche Anweisungen zu verstehen und folgerichtig umzusetzen
  • Verantwortungsbewusstsein zur Sicherstellung der Entsorgungsdienstleistung zu allen Jahreszeiten und Witterungsbedingungen
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und Flexibilität aufgrund der Zusammenarbeit in Teams
  • Stressbewältigung aufgrund der Arbeit an verschiedenen Standorten und bei hohem Verkehrsaufkommen
  • Sorgfältige Arbeitsweise bei Vollservice und Teilservice sowie beim Umgang mit dem Kunden (m/w/d)
  • Ortskenntnisse in Aachen von Vorteil

Für den Einsatz als Fahrer*in (m/w/d) wird der Besitz des Führerscheins der Klasse C mit Erweiterung 95 zwingend vorausgesetzt.  

Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist mit der Maßgabe möglich, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit dem Geschäftsbereich festzulegen.

Anhänge