Bewerbung bis: 02.06.2019

Betriebs­führung „Aachener Krema­torium“ (m/w/d)

im Aachener Stadtbetrieb

Beim Aachener Stadtbetrieb ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Geschäftsbereich „Grünflächen- und Friedhofswesen“ eine Stelle als Betriebsführung für das Aachener Krematorium (männlich/weiblich/divers) in Vollzeit auf Dauer zu besetzen.

Ihre wesentlichen Aufgaben

  • Dienst- und Fachaufsicht über den Betrieb des Krematoriums Aachen und dessen Mitarbeiter (m/w/d)
  • Verwaltungstechnische Bearbeitung sowie Koordination und Ausführung der technischen und administrativen Abläufe im Krematorium
  • Personaleinsatzplanung für ca. 2500 Einäscherungen und 3000 Leichenschauen (inkl. ca. 650 für Leichenpässe)
  • Sicherstellung des organisatorischen und störungsfreien technischen Betriebs (Ofentechnik, Steuerungs- und Filtertechnik) der gesamten Anlage und deren Optimierung zur Einhaltung der Vorgaben nach der 27. BlmSchV
  • Selbstständiges Erkennen, Bewerten und bestenfalls Beseitigen von Störungen
  • Gewährleistung der Arbeitssicherheit des gesamten Krematoriumsbetriebes sowie die Erstellung von Betriebsanweisungen
  • Ausstellung von Leichenpässen im Auftrag der Ordnungsbehörde, Anlegen von Einäscherungs- und Leichenpassakten in Software- und Dokumentenform
  • Kundenbetreuung (Bestatter und Angehörige von Verstorbenen (m/w/d)) sowie Koordination der Geschäftsfälle zwischen Gesundheitsamt, Staatsanwaltschaft, Ordnungsamt und Bestatter (m/w/d)
  • Teilnahme an der amtsärztlichen Leichenschau nach Bedarf

Ihre Qualifikationen

  • Sie sind staatlich geprüfter Techniker der Fachrichtung Elektrotechnik (m/w/d)
  • Mehrjährige fachliche Erfahrung in elektrotechnischen, mess- und steuerungstechnischen Betriebsabläufen
  • Erfahrung in Personalführung wünschenswert
  • Sie verfügen über gute EDV-Kenntnisse und sind bereit, sich in neue Softwareprodukte einzuarbeiten
  • Organisationstalent und Fähigkeit zur Motivation und Eigenmotivation für die Bewältigung des ständigen Publikumsverkehrs (Bestatter, Amtsärzte, Angehörige (m/w/d)) und der häufigen telefonischen und digitalen Kommunikation
  • Hohe Stressresistenz und Einsatzbereitschaft bei anspruchsvollen Verhandlungen mit Dritten
  • Hohe soziale Kompetenz und psychische Belastbarkeit bei der Kundenbetreuung (Bestatter und Angehörige von Verstorbenen (m/w/d))
  • Sie verfügen über umfangreiches, technisches Fachwissen
  • Sie sind bereit, sich stetig dem technischen Fortschritt entsprechend weiterzubilden
  • Sie sind flexibel und bereit, in Ausnahmefällen den Dienst auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit zu leisten (nach 18 Uhr)

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist mit der Maßgabe möglich, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit dem Geschäftsbereich festzulegen.

Anhänge