Bewerbung bis: 04.10.2020

Sachbearbeitung „Projekt NRWeltoffen“ (m/w/d)

Volkshochschule der Stadt Aachen

In der Volkshochschule Aachen ist im Programmbereich „Beruf-Natur
Gesundheit“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der Sachbearbeitung „Projekt NRWeltoffen“ (m/w/d) in Teilzeit mit einer durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 22 Stunden befristet für ein Jahr zu besetzen. Die Möglichkeit einer dauerhaften Weiterbeschäftigung wird in Abhängigkeit von der personellen Entwicklung angestrebt.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Selbständige persönliche, telefonische und schriftliche Betreuung der Angebote des Projektes NRWeltoffen und des Bereiches Recht & Finanzen auf organisatorischer Ebene
  • Mitarbeit bei Ausstellungen und Sonderveranstaltungen
  • Programmerstellung und -betreuung in SQL-Basys
  • Internet-Recherchen, Datenbankpflege, Eingabe und Pflege von Daten für Statistiken
  • Bearbeitung der Teilnehmenden- und Referentenkorrespondenz, Erstkontakt für Interessierte an den Projektangeboten
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben und Büroorganisation

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über eine der Tätigkeit entsprechende dreijährige anerkannte kaufmännische Berufsausbildung, idealerweise im Bereich Büromanagement / Bürokommunikation und über mindestens ein Jahr einschlägiger Berufserfahrung.
  • Sie besitzen Kenntnisse in der bei der Stadt Aachen eingesetzten Standardsoftware MS-Office, insbesondere Excel.
  • Sie zeichnen sich durch eine eigenständige, verantwortungsbewusste und sorgfältige Arbeitsweise aus.
  • Sie verfügen über Organisations- und Kommunikationsfähigkeit.
  • Sie arbeiten gerne im Team.
  • Sie haben eine hohe soziale und interkulturelle Kompetenz.
  • Sie sind flexibel.
  • Sie haben die Bereitschaft Abend- und Wochenendveranstaltungen zu begleiten.

Wünschenswert

  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Mehrjährige Berufs- und/oder Verwaltungserfahrung in vergleichbarer Tätigkeit

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle
  • Jobticket für den ÖPNV
  • eine innovative Fahrzeugflotte
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine Besetzung im Rahmen der Sollarbeitszeit (22 Stunden) sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Programmbereichsleitung festzulegen.

Der Auswahlprozess zur Besetzung der Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Fachbereich Personal und Organisation FB 11/210 – z.H. Linda Thissen, 52058 Aachen