Bewerbung bis: 12.02.2021

Ingenieur*in der Fachrichtung Elektro-, Versorgungs- oder Energietechnik (m/w/d)

Gebäudemanagement der Stadt Aachen

Das Gebäudemanagement der Stadt Aachen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Bereich „Projekte und Energie“ eine*n erfahrene*n Bachelor/Diplom-Ingenieur*in/Master (m/w/d) der Fachrichtung Elektrotechnik, Versorgungstechnik oder Energietechnik mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden (Vollzeit).

Die Beschäftigung erfolgt (zunächst) befristet für 2 Jahre. Angestrebt wird eine dauerhafte Beschäftigung. Soweit Leistung und Eignung entsprechend der Aufgabenwahrnehmung vorliegen, kann eine vorzeitige Entfristung erfolgen.

Die Beschäftigung erfolgt in der Abteilung „Technisches Gebäudemanagement – Projekte und Energie“ im Team „Energietechnik Gebäudeautomation“
(E 26/52).

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Ansprechperson in fachlichen Fragestellungen zu Energieeinsparung und Wärmeschutz
  • Kontrolle und Überwachung energetischer Sanierungsmaßnahmen
  • Beurteilung und Darstellung von energetischen Anlagen, z. B. Folgekostenberechnung
  • Ausarbeitung von Energiekonzepten oder Messkonzepten
  • Steuerung von Projekten im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung
  • Eigenverantwortliche Planung von Projekten im Bereich der Haustechnik

Das bringen Sie mit

  • Sie sind Bachelor/Diplom-Ingenieur*in/Master (m/w/d) der Fachrichtung Technische Gebäudeausrüstung, Elektrotechnik, Energie- und Umwelttechnik
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der technischen Gebäudeausrüstung oder ähnlichen Bereichen
  • Kenntnisse vom Planen, Bauen und Betreiben von öffentlichen Gebäuden wünschenswert
  • Umgang mit den einschlägigen Normen VOB, HOAI und Werkvertragsrecht
  • Überdurchschnittliche Motivation für das Thema Energieeffizienz und Wärmeschutz (EnEV)
  • Teamfähigkeit
  • Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Führerschein Klasse 3 bzw. B

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle
  • Jobticket für den ÖPNV
  • eine innovative Fahrzeugflotte
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge

Eine Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine ganztägige Besetzung gewährleistet ist.

Die Besoldungs- bzw. Entgeltgruppe richtet sich nach dem Grad der Aus- und Weiterbildung.

Der Auswahlprozess zur Besetzung der ausgeschriebenen Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl nach formellen und fachlichen Kriterien und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Gebäudemanagement der Stadt Aachen, Personal und Organisation E 26/21.3 – z.H. Frau Henke, 52058 Aachen