Bewerbung bis: 20.12.2019

Vorzimmerkraft (m/w/d)

im Bezirksamt Laurensberg

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Bezirksamt Laurensberg (BA 5) eine Stelle im Vorzimmer (m/w/d) in Teilzeit dauerhaft zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Sekretariatstätigkeiten und Assistenz der Bezirksamtsleitung
  • Organisation von Besprechungen und Veranstaltungen
  • Mithilfe bei der Vor- und Nachbereitung der Bezirksvertretungssitzungen
  • Stellvertretende Schriftführung in der Bezirksvertretung
  • Haushalts- und Rechnungswesen
  • Allgemeine Verwaltungsaufgaben und dezentrale Zeitbewirtschaftung
  • Materialbeschaffung und -verwaltung inklusive Inventarisierung
  • Abfallangelegenheiten 
  • Ausstellung von Aachen-Pässen und Bestätigung der GEZ-Gebührenbefreiung
  • Fundbüro und Erteilung von Gewerbeauskünften
  • Vergabe der bezirklichen Veranstaltungsräume

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über eine einschlägige Ausbildung wie z.B. Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement oder vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung. 
  • Loyalität, Vertrauenswürdigkeit und Verschwiegenheit sind für Sie selbstverständlich.
  • Sie sind sicher im Gebrauch der deutschen Sprache in Wort und Schrift.
  • Ein freundliches, sicheres und repräsentatives Auftreten im persönlichen und auch telefonischen Umgang mit den Bürgerinnen und Bürgern und eine gute Kommunikationsfähigkeit gehören zu Ihrem Selbstverständnis.
  • Sie sind mit Blick auf die unterschiedlichen Aufgabenprofile flexibel und belastbar und können selbstständig und sorgfältig arbeiten.
  • Sie haben einen sicheren Umgang mit dem PC und der eingesetzten Standardsoftware.
  • Kooperations- und Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft zur Fortbildung runden Ihr Profil ab.

Das bieten wir Ihnen

  • Interessante, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben 
  • Arbeiten in einem engagierten und dynamischen Fachbereich
  • Ein starkes Team, welches Sie willkommen heißt
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Flexible Arbeitszeiten (z.B. mobiles Arbeiten, Telearbeit etc.)
  • Ein breit aufgestelltes internes Fort- und Weiterbildungsprogramm

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist mit der Maßgabe möglich, dass eine Besetzung im Rahmen der Sollarbeitszeit (30,0 Stunden) sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Bezirksamtsleitung festzulegen.

Anhänge