Bewerbung bis: 21.07.2024

Techniker*in Fachrichtung Tiefbau

Fachbereich Mobilität und Verkehr

Im Fachbereich Mobilität und Verkehr ist in der Abteilung „Tiefbau” zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Techniker*in der Fachrichtung Tiefbau in Vollzeit besetzen.

Die Stadt Aachen hat sich auf der Grundlage des Masterplans Aachen*2030 und der Mobilitätsstrategie 2030 in den kommenden Jahren ehrgeizige Projekte zugunsten einer nachhaltigen Mobilität und Stadtentwicklung vorgenommen. Umfassende Baumaßnahmen im öffentlichen Straßenland dienen etwa der Erneuerung der Versorgungsinfrastruktur, der Inangriffnahme der Wärmewende, der Umsetzung der Mobilitätswende, dem Ausbau der Telekommunikationsnetze, der Schaffung neuer Aufenthaltsqualitäten im öffentlichen Raum, der vielseitigen, kreativen Nutzung von Straßen und Plätzen durch die Stadtgesellschaft und der Klimawandelfolgenanpassung. Die Abteilung Tiefbau nimmt Aufgaben des Straßenbaulastträgers wahr. Sie ist zuständig für Neu-, Aus- und Umbauten des öffentlichen Straßenlands. Im Zusammenspiel mit zahlreichen externen und internen Partner*innen wird
das Ziel verfolgt, die Attraktivität und Leistungsfähigkeit des öffentlichen Raums zu erhöhen und dabei den barrierefreien Gemeingebrauch zu stärken. Durch Ihre Mitarbeit im Team Straßenbau Aachen Bezirke können Sie hierfür einen wichtigen Beitrag leisten.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Überwachung der Baufirmen/laufenden Bautätigkeiten bei städtischen Straßenbauarbeiten
  • Überwachung der Gewährleistungsfrist angeschlossener städtischer Straßenbaumaßnahmen
  • Überwachung von Straßenbauarbeiten Dritter
  • Projektbearbeitung zur baulichen Umsetzung von kleineren Straßenbauprojekten inkl. Radverkehrsanlagen einschließlich technischer/organisatorischer, finanzieller und verwaltungstechnischer Abwicklung
  • Wahrnehmung von Verwaltungsaufgaben mit abteilungsinternem Projektbezug

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossene Ausbildung zum/ zur staatlich geprüften Techniker*in der Fachrichtung Tiefbau oder eine Ausbildung zum/zur stattlich geprüften Techniker*in mit vergleichbarer Fachrichtung
  • oder eine abgeschlossene Berufsausbildung als Straßenbauer*in mit der Bereitschaft die Ausbildung zum/ zur staatlich geprüften Techniker*in der Fachrichtung Tiefbau zeitnah nachzuholen
  • Kenntnisse über aktuelle und zeitgemäße tiefbautechnische Konstruktionen
  • Kenntnisse einer Anwendung zur Bearbeitung von Ausschreibungen, vorzugsweise iTWO
  • versierter Umgang mit MS-Office-Programmen
  • Kommunikationsqualitäten zur Durchführung von Abstimmungsprozesse

Das bieten wir

  • Arbeiten bei einem der drei größten Arbeitgebern der Region mit rund 6.300 Mitarbeitenden
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • flexible Arbeitszeitmodelle (wie bspw. Mobile Arbeit)
  • Jobticket für den ÖPNV
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge
  • ein umfassendes Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagement
  • einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen bei einer 5-Tage-Woche

Die Besetzung der Stelle in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und -formen, wie mobiles Arbeiten. Diese orientieren sich an dienstlichen Belangen sowie den verschiedenen Lebensmodellen.

Die Eingruppierung von Beschäftigten erfolgt in Abhängigkeit von der vorliegenden Qualifikation maximal bis zur EG 9a TVöD.

Der Auswahlprozess zur Besetzung der Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive eines Anschreibens mit Bewerbungsmotivation, eines Lebenslaufes, Zeugnissen und Prüfungs-/Beschäftigungsnachweisen.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Fachbereich Personal und Organisation FB 11/330 – z.H. Herrn Rassouli, 52058 Aachen