Bewerbung bis: 27.12.2021

Bauzeichner*in (m/w/d)

Fachbereich Stadtentwicklung, -planung und Mobilitätsinfrastruktur

Im Fachbereich Stadtentwicklung, -planung und Mobilitätsinfrastruktur ist in der Abteilung „Straßenplanung und -Bau, Koordinierungsstelle Abwasser” im Team „Technische Zeichnungen“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Bauzeichner*in (m/w/d) in Teilzeit mit bis zu 13 Wstd. befristet bis zum 01.10.2023 zu besetzen. Eine spätere Ausweitung der Arbeitszeit auf bis zu 18 Wochenstunden ist möglich.
Eine langfristige Beschäftigung wird angestrebt.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Anfertigen von Ausführungszeichnungen für die Straßenplanung nach Entwurfsskizzen und Angaben aus der Planung
  • Eigenständige Erstellung der sich daraus ergebenden Detailzeichnungen
  • Ausführen der hiermit zusammenhängenden technischen Berechnungen wie z. B. Berechnungen von Gradienten- und Deckenhöhen
  • Selbstständige Ortsvergleiche und Bestandsaufnahmen
  • Ausarbeiten von Power-Point-Präsentationen
  • Entwurf von Printveröffentlichungen

Das bringen Sie mit

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Bauzeichner*in (m/w/d), idealerweise der Fachrichtung Tief-, Straßen- und Landschaftsbau sowie sicherer Umgang mit CAD-Software – idealerweise mit „Open Roads Designer“
  • versierter Umgang mit den MS-Office-Programmen wird vorausgesetzt
  • großes technisches und gestalterisches Interesse und ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle
  • Jobticket für den ÖPNV
  • eine innovative Fahrzeugflotte
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine Besetzung im Rahmen der Sollarbeitszeit sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Fachbereichsleitung festzulegen.

Der Auswahlprozess zur Besetzung der Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive eines Anschreibens mit Bewerbungsmotivation, eines Lebenslaufes, Zeugnissen und Prüfungs-/Beschäftigungsnachweisen.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Fachbereich Personal und Organisation FB 11/210 – z.H. Frau Steidler, 52058 Aachen