Bewerbung bis: 27.05.2022

Projektmanagement „Infrastrukturprojekte“ (m/w/d)

Fachbereich Stadtentwicklung, -planung und Mobilitätsinfrastruktur

Die Stadt Aachen hat sich auf der Grundlage des Masterplans Aachen*2030 und der Mobilitätsstrategie 2030 in den kommenden Jahren ehrgeizige Projekte zugunsten einer nachhaltigen Stadtentwicklung vorgenommen.
Der Fachbereich Stadtentwicklung, -planung und Mobilitätsinfrastruktur ist in diesem Kontext für ein breites Aufgabenspektrum zuständig, das von informellen übergeordneten räumlichen Planungen über alle Ebenen der Bauleitplanung bis hin zu Stadterneuerungs- und Stadtgestaltungsprojekten reicht. Zudem werden im Bereich Mobilität von der strategischen Mobilitätsentwicklung und der Verkehrsplanung, die Straßenplanung, den Straßenbau und die Sondernutzungen sämtliche Bereiche des städtischen Mobilitätsgeschehens hier verantwortlich bearbeitet.
Große Transformationsprozesse im gesamten Stadtgefüge, Klimaschutz, Mobilitätswende und Digitalisierung sind nur einige Aspekte, die das Aufgabenspektrum der Stadtentwicklung qualitativ und quantitativ erweitern und in den letzten Jahren zu einem starken Wachstum – sowohl personell als auch aufgabentechnisch des gesamten Fachbereichs geführt haben.
Von aktuell rd. 160 Mitarbeitenden haben 90% eine technische, planerische oder wissenschaftliche Ausbildung und sind mit entsprechenden Aufgaben betraut.

In der Abteilung „Straßenplanung und -bau, Koordinierungsstelle Abwasser“ ist daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle im Projektmanagement „Infrastrukturprojekte“(m/w/d) in Vollzeit unbefristet zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Projektmanagement bei interdisziplinären Infrastrukturprojekten von langesweiter und/oder gesamtstädtischer Bedeutung einschließlich technischer, organisatorischer, finanzieller und verwaltungstechnischer Abwicklung in Anlehnung an die HOAI-Lph 3-9 und AHO-Heft Nr. 9
  • Koordination und Steuerung der Entscheidungsprozesse
  • Beauftragung und Betreuung von externen Ingenieurbüros und Projektsteuerern
  • eigenständige Planung von Straßenneubau-, Straßenumbauprojekten (Lph 3-5) bei interdisziplinären Infrastrukturprojekten sowie Leitung der baulichen Umsetzung einschließlich technischer/organisatorischer, finanzieller und verwaltungstechnischer Abwicklung (Lph 6-9)
  • Anfertigung von Vorlagen und Vertretung der Planung in den politischen Gremien und in der Öffentlichkeit

Das bringen Sie mit

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom) der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit Vertiefung Verkehrswesen oder Straßenbau oder der Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen Bau mit Vertiefung Verkehr und Raumplanung oder die Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt für den bautechnischen Dienst
  • alternativ ein Hochschulabschluss in einem für das Aufgabengebiet relevanten Studiengang bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • langjährige Berufserfahrung und Erfahrung in der Leitung/Steuerung von großen Infrastrukturprojekten
  • ausgeprägte Management- und Kommunikationsqualitäten für die komplexen Abstimmungsprozesse mit internen und externen Partner*innen der Stadtverwaltung
  • sicherer Umgang mit der Standardsoftware (MS Office) und idealerweise mit einem Zeichenprogramm
  • hohes Maß an Engagement, sozialer Kompetenz und Teamfähigkeit

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle
  • Jobticket für den ÖPNV
  • eine innovative Fahrzeugflotte
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Fachbereichsleitung festzulegen.

Der Auswahlprozess zur Besetzung der Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive eines Anschreibens mit Bewerbungsmotivation, eines Lebenslaufes, Zeugnissen und Prüfungs-/Beschäftigungsnachweisen.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Fachbereich Personal, Organisation, E-Government und Informationstechnologie, FB 11/210 – z.H. Frau Steidler, 52058 Aachen

Weitere Stellenangebote aus diesem Bereich