Bewerbung bis: 28.05.2021

Projektsteuerung „Koordination Infrastrukturbaumaßnahmen“ (m/w/d)

Fachbereich Stadtentwicklung, -planung und Mobilitätsinfrastruktur

Im Fachbereich Stadtentwicklung, -planung und Mobilitätsinfrastruktur ist in der Abteilung „Straßenplanung und -bau, Koordinierungsstelle Abwasser” zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der Projektsteuerung (m/w/d) zur Koordinierung von Infrastrukturbaumaßnahmen in Vollzeit unbefristet zu besetzen.

Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 12 TVöD bzw. A 12 LBesO A NRW ausgewiesen.
Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit der nachgewiesenen Qualifikationen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • ständige federführende Betreuung einer Gesamtübersicht, die anstehende Infrastrukturmaßnahmen der Stadt und Dritter auf Aachener Stadtgebiet abbildet
  • regelmäßige Abstimmung aktueller Projektstände und -zeitpläne mit allen Beteiligten
  • Identifizierung kritischer Randbedingungen/Querbeziehungen/Zeitschienen innerhalb einzelner Maßnahmen(-Pakete) sowie im Hinblick auf die Maßnahmen untereinander
  • Erarbeiten von Lösungsvorschlägen bei Konflikten aufgrund verschiedener Interessen seitens der Auftraggeber*innen von Infrastrukturbaumaßnahmen
  • inhaltliche und organisatorische Vorbereitung, Durchführung sowie Nachbereitung von Abstimmungsrunden
  • Verantwortliche*r für die Pflege von Projektdatenblättern

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl.-FH / B.Eng.) der Ingenieurwissenschaft (Bauingenieurwesen, Versorgungsingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen) oder des Projektmanagements (Ingenieurwesen) mit Schwerpunkt Tiefbau/Infrastruktur oder die Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt für den bautechnischen Dienst mit der Fachrichtung Bauingenieurwesen
  • alternativ Hochschulabschluss in einem für das Aufgabengebiet relevanten Studiengang
  • idealerweise einschlägige Berufserfahrung, insbesondere in der Infrastrukturplanung und Projektsteuerung
  • Kenntnisse zu Planung, Bau und der Unterhaltung von Infrastrukturen (Leitungsbezogen und im Bereich Straßen)
  • Kenntnisse in der Durchführung von kooperativen Abstimmungs- und Organisationsprozessen
  • gutes Organisationsvermögen und Verständnis von komplexen Zusammenhängen
  • Management- und Kommunikationsqualitäten für die komplexen Abstimmungsprozesse mit internen und externen Partner*innen der Stadtverwaltung
  • sicherer Umgang mit der Standardsoftware (Office)
  • ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Teamfähigkeit

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle
  • Jobticket für den ÖPNV
  • eine innovative Fahrzeugflotte
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Fachbereichsleitung festzulegen.

Der Auswahlprozess zur Besetzung der Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Fachbereich Personal, Organisation, E-Government und Informationstechnologie, FB 11/210 – z.H. Frau Steidler, 52058 Aachen