Bewerbung bis: 18.12.2020

Staatlich geprüfte*r Bautechniker*in „Straßenplanung und -beleuchtung“ (m/w/d)

Fachbereich Stadtentwicklung und Verkehrsanlagen

Im Fachbereich Stadtentwicklung und Verkehrsanlagen ist in der Abteilung „Straßenplanung und -bau, Koordinierungsstelle Abwasser” im Team „Straßenplanung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in der
technischen Sachbearbeitung „Straßenplanung -und beleuchtung“ – staatlich geprüfte*r Bautechniker*in (m/w/d)
in Vollzeit unbefristet zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Selbständiges Erstellen von Straßenbauentwürfen für städtische Straßen mit geringen bis mittleren Anforderungen mit Hilfe einer CAD-Software
  • Betreuung der Straßenbeleuchtungsangelegenheiten (Optimierung der Anlagen, Bearbeitung von Anträgen und Abrechnung)
  • Vorbereitung der Beratung in Kommissionen und Entscheidungsgremien

Das bringen Sie mit

  • Sie sind staatl. gepr. Techniker*in (m/w/d) der Fachrichtung Tiefbau oder befinden sich in der zweiten Hälfte der Ausbildung zur staatl. gepr. Techniker*in (m/w/d) der Fachrichtung Tiefbau. Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit der nachgewiesenen Qualifikationen. Eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 9a TVöD ist erst nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung zur/zum staatl. gepr. Techniker*in (m/w/d) möglich.
  • Im Vorfeld haben Sie eine Ausbildung zum/zur Bauzeichner*in (m/w/d) absolviert, idealerweise mit der Fachrichtung Tief-, Straßen- und Landschaftsbau
  • Alternativ verfügen Sie über gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen zur Ausübung der beschriebenen Tätigkeiten in Verbindung mit einer abgeschlossenen Ausbildung zum/zur Bauzeichner*in (m/w/d), idealerweise mit der Fachrichtung Tief-, Straßen- und Landschaftsbau. In diesem Fall kann nur eine Eingruppierung bis zur EG 8 TVöD erfolgen. Eine Eingruppierung in die EG 9a TVöD kann nur nach erfolgreicher Absolvierung der Ausbildung zur/zum staatl. gepr. Techniker*in (m/w/d) Fachrichtung Tiefbau erfolgen
  • Sie weisen neben einer guten straßenräumlichen Entwurfskompetenz auch Kenntnisse über aktuelle und zeitgemäße tiefbautechnische Konstruktionen nach
  • Sie beherrschen die Programme MicroStation, AutoCAD oder ähnliche Programme
  • Sie haben die Bereitschaft, sich in eine fachspezifische Konstruktionssoftware einzuarbeiten
  • Sie verfügen über Management- und Kommunikationsqualitäten für Abstimmungsprozesse mit internen und externen Partnern der Stadtverwaltung

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle
  • Jobticket für den ÖPNV
  • eine innovative Fahrzeugflotte
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Fachbereichsleitung festzulegen.

Der Auswahlprozess zur Besetzung der Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Fachbereich Personal und Organisation FB 11/210 – z.H. Frau Steidler, 52058 Aachen