Bewerbung bis: 05.03.2021

Stadtplaner*in „Vorbereitende Bauleitplanung“ (m/w/d)

Fachbereich Stadtentwicklung, -Planung und Mobilitätsinfrastruktur

Im Fachbereich Stadtentwicklung, -Planung und Mobilitätsinfrastruktur ist in der Abteilung „Vorbereitende Bauleitplanung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Stadtplaner*in (m/w/d) in Teilzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 29 Stunden unbefristet zu besetzen.
Eine Aufstockung der regelmäßigen Arbeitszeit um weitere Stunden ist perspektivisch vorgesehen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Aufbau und Durchführung eines Monitorings der Stadtentwicklung auf Grundlage des neuen Flächennutzungsplans und des Masterplans Aachen*2030
  • Zusammenführung, Auswertung und Bearbeitung von Strukturdaten mit räumlicher Relevanz einschließlich der graphischen Umsetzung
  • Erarbeitung von Stadtentwicklungskonzepten
  • Bearbeitung bzw. gestaltende Begleitung sektoraler und interdisziplinärer Konzepte und Strategien
  • Durchführung und Begleitung von Flächennutzungsplanänderungen und Landschaftsplanverfahren

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Dipl. Ing. FH) in den Fachrichtungen Stadt- oder Raumplanung, Städtebau oder Architektur mit Schwerpunkt Städtebau oder vergleichbare Fachrichtungen (z.B. Landschaftsplanung, Geografie mit Schwerpunkt Stadtplanung / Städtebau, Wirtschaftsgeographie)
  • Kenntnisse in den Aufgabenbereichen der Landes-, Regional- und Stadtentwicklung
  • methodische Fachkenntnisse in der Arbeit mit statistischen Daten und Geoinformationssystemen
  • sicherer Umgang mit der Standardsoftware (MSOffice) inklusive der Datenbankfunktionen (Excel und Access), CAD / XPlan (AutoCAD, LandCAD oder vergleichbare Programme), Geobasierte EDV (MapInfo, QGIS, ArcView oder vergleichbare Programme)
  • selbständige Arbeitsweise und gute Kommunikationsfähigkeiten
  • hohes Maß an sozialer Kompetenz und Teamfähigkeit

Wünschenswert

  • Berufserfahrung in der Stadtentwicklung und –planung
  • Einblicke in formelle und informelle Planungsverfahren

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle
  • Jobticket für den ÖPNV
  • eine innovative Fahrzeugflotte
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine Besetzung im Rahmen der Sollarbeitszeit (29 Stunden) sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Fachbereichsleitung festzulegen.

Der Auswahlprozess zur Besetzung der Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Fachbereich Personal, Organisation, E-Government und Informationstechnologie FB 11/210 – z.H. Frau Steidler, 52058 Aachen