Bewerbung bis: 28.09.2020

Sachbearbeitung „Umsetzung Maßnahmen Wiedereinführung G 9“ (m/w/d)

Fachbereich Kinder, Jugend und Schule

In der Abteilung Schule (FB 45/400) des Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt 1,5 Stellen in der Funktion der Sachbearbeitung „Umsetzung Maßnahmen Wiedereinführung G9“ (m/w/d) in Voll- bzw. Teilzeit zu besetzen.

Die Stellen sind zunächst befristet bis zum 31.12.2026 zu besetzen, es wird jedoch ein unbefristetes Arbeitsverhältnis angestrebt.

Die Stellen sind nach Besoldungsgruppe A 11 LBesO A NRW bzw. nach Entgeltgruppe 10 TVöD bewertet.

Erfolgsfaktoren für die kommunale Schullandschaft, in der größtmögliche Chancengleichheit und bestmöglicher Unterricht gewährleistet werden kann, sind zukunftsgerichtet ausgestattete Schulen. Ein qualitativ hochwertiges Bildungswesen ist ein wichtiger Standortvorteil für die Wettbewerbs- und Zukunftsfähigkeit der renommierten Aachener Hochschulen und sichert so auch den Wirtschaftsstandort Aachen.
An der Schnittstelle zwischen inneren und äußeren Schulangelegenheiten ist die Betreuung der städtischen Schulen eine anspruchsvolle Aufgabe, die moderne Ausstattung und Raumkonzepte sowie eine zukunftsgerichtete Medienausstattung in den Schulen erfordert. Ein wichtiger Handlungsschwerpunkt stellt die Umstellung der Aachener Gymnasien von G8 auf G9 dar.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Koordination der Umstellung der Aachener Gymnasien von G 8 auf G 9, insbesondere Koordination von Lenkungs- und Arbeitsgruppen einschließlich der Ergebnisdokumentation, Innen- und Außendarstellung der Maßnahmen, Krisenmanagement, Präsentation und Beschlussvorbereitung in den Gremien, Begleitung der Außenkommunikation
  • Konzeption und Planung der Umstellung der Aachener Gymnasien von G 8 auf G 9, inbesondere Abstimmung der baulichen Planungen mit dem Gebäudemanagement der Stadt Aachen (E 26)
  • Begleitung und Koordination der baulichen G9-Maßnahmen (Schulneubauten, Erweiterungs- und Umbauten)
  • Erstellung von Beratungs- und Entscheidungsvorlagen für die politischen Gremien
  • Intensive Zusammenarbeit mit den Schulleitungen und den verschiedenen Abteilungen des Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule sowie den beteiligten Fachbereichen und Eigenbetrieben
  • Haushaltssachbearbeitung

Das bringen Sie mit

  • Die Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2 erstes Einstiegsamt (bisher gehobener Dienst) oder die erfolgreiche Absolvierung des Verwaltungslehrgangs II oder einen vergleichbaren Studienabschluss (z.B. Diplom-Finanzwirt*in (m/w/d) bei der Finanzverwaltung, Diplom-Rechtspfleger*in (m/w/d) im Justizdienst , Bachelor oder Diplom im Bereich Verwaltungsmanagement)
  • Oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium (z.B. Bachelor, Diplom) geeigneter Fachrichtung, idealerweise im Bereich der Wirtschafts-, Politik-, oder Verwaltungswissenschaften
  • und eine der Ausbildung entsprechende Berufserfahrung von mindestens 18 Monaten
  • Die Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Handeln bis zur Entscheidungsfindung
  • Belastbarkeit, ein gutes Durchsetzungsvermögen sowie eine gute Kommunikationsfähigkeit, insbesondere Verhandlungsgeschick
  • Kooperationsfähigkeit
  • Ein freundliches, kompetentes und sicheres Auftreten
  • Sicherer Umgang mit der bei der Stadt Aachen eingesetzten Standardsoftware MS Office

Wünschenswert

  • Kenntnisse der Struktur einer öffentlichen Verwaltung
  • Erfahrung in der Gremienarbeit
  • Kenntnisse im Haushaltsrecht
  • Projekterfahrung
  • Beherrschung von Präsentationsnstechniken

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • Jobticket für den ÖPNV
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge
  • eine innovative Fahrzeugflotte

Die Besetzung der Stellen mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine Besetzung im Rahmen der Sollarbeitszeit (20,5 Std. bzw. 19,5 Std. / 41 Std. bzw. 39 Std.) sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Fachbereichsleitung festzulegen.

Der Auswahlprozess zur Besetzung der Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Fachbereich Personal und Organisation FB 11/210 – z.H. Frau Elyas, 52058 Aachen