Bewerbung bis: 04.08.2024

Fachberatung „Kindertagespflege“ (m/w/d)

Fachbereich Kinder, Jugend und Schule

Der Fachbereich Kinder, Jugend und Schule befindet sich derzeit in einer Umstrukturierung. Im Rahmen dessen wird für den Bereich Kitas und Kindertagespflege ein neues Team „Kindertagespflege“ entstehen; dazu ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fachberatung (m/w/d) in Teilzeit zu besetzen.

Die Stadt Aachen ist neben ihrer Trägerschaft für derzeit 56 Kindertagesstätten auch für den Bereich der Kindertagespflege zuständig und verantwortlich. Sie überträgt die gesetzlichen Aufgaben – Qualifizierung und fachliche Begleitung von Kindertagespflegpersonen und Vermittlung und Beratung von Familien – an den Verein der Familiäre Tagesbetreuung e.V. und schafft so ein gleichrangiges Angebot zu Kindertagesstätten.
Die Gewährleistung des gesetzlichen Auftrags, die gesamtstrategische Aufstellung, Schnittstelle zwischen Verein, Verwaltung und Politik, die Abwicklung der Geldleistungen, Erteilung von Erlaubnissen zur Kindertagespflege sowie Beratung und Begleitung in Einzelfällen obliegen dem öffentlichen Jugendhilfeträger.
Derzeit sind über 150 Tagespflegepersonen in ihren eigenen Räumen, in Großtagespflegestellen und/ oder Vertretungsstützpunkten tätig und betreuen bis zu 700 Kinder im Alter von null bis drei Jahren.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Ausstellen der Tagespflegeerlaubnisse
  • (stichprobenhafte) Prüfung der Auflagen für Kindertagespflegepersonen (Erfüllung Fortbildungsstunden etc.)
  • Durchführung und Begleitung von Hausbesuchen bei Kindertagespflegepersonen
  • Wahrnehmung der Schnittstellenfunktion zum Bereich Kinderschutz (FB 45/300) bei Fällen der Kindeswohlgefährdung in der Kindertagespflege
  • Bedarfsorientierte Beratung und Begleitung der Kindertagespflegepersonen
  • Beantwortung von Anfragen von (potenziellen) Tagespflegepersonen, (potenziellen) Trägern von (Groß-) Tagespflegestellen und Erziehungsberechtigten
  • Durchführung von/Teilnahme an Informationsveranstaltungen und Aufbereitung von zentralen Informationsquellen für Erziehungsberechtigte und Kindertagespflegepersonen
  • Proaktive, fortlaufende Sichtung und Prüfung gesetzlicher Änderungen/ Regularien etc. im Hinblick auf Auswirkungen auf den Bereich der Kindertagespflege
  • Inhaltlich-pädagogische Erarbeitung und Fortschreibung von Konzepten,
    Arbeitshilfen etc. für die Kindertagespflege
  • Erarbeitung/ Definition von Standards und Qualitätskriterien für die pädagogische Arbeit in der Kindertagespflege in enger Abstimmung mit dem Sachgebiet Pädagogik und der Familiären Tagesbetreuung e.V.
  • Beratung und Begleitung einzelner Familien in der Kindertagespflege bei besonderen Bedarfen/ Problemlagen

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/ Diplom) in der Fachrichtung Sozialwesen (Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Sozialwesen) oder in Erziehungswissenschaften oder Pädagogik der frühen Kindheit oder einer vergleichbaren Fachrichtung.
    Sofern der Studienabschluss im Ausland erworben wurde, ist dessen Anerkennung in Deutschland zwingend erforderlich
  • gute Kommunikationsfähigkeit, Beratungskompetenz sowie sicheres Auftreten
  • die Fähigkeit serviceorientiert und selbständig zu arbeiten
  • Organisationstalent, Verhandlungsgeschick sowie Belastbarkeit

Wünschenswert

  • Erfahrungen in den Bereichen Kindertagespflege, Beratung, Coaching oder Erwachsenenbildung
  • Erfahrungen in konzeptioneller Arbeit oder Projektarbeit

Das bieten wir

  • Arbeiten bei einem der drei größten Arbeitgebern der Region mit rund 6.300 Mitarbeitenden
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • flexible Arbeitszeitmodelle (wie bspw. Mobile Arbeit)
  • Jobticket für den ÖPNV
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge
  • ein umfassendes Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagement
  • einen sicheren Arbeitsplatz mit unbefristetem Arbeitsvertrag
  • einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen bei einer 5-Tage-Woche

Die Besetzung der Stelle in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und -formen, wie mobiles Arbeiten. Diese orientieren sich an dienstlichen Belangen sowie den verschiedenen Lebensmodellen.

Der Auswahlprozess zur Besetzung der Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive eines Anschreibens mit Bewerbungsmotivation, eines Lebenslaufes, Zeugnissen und Prüfungs-/Beschäftigungsnachweisen.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Fachbereich Personal und Organisation, FB 11/310 – z.H. Frau May, 52058 Aachen

Weitere Stellenangebote aus diesem Bereich