Bewerbung bis: 10.12.2021

Sachbearbeitung „Finanzmanagement“ (m/w/d)

Fachbereich Kinder, Jugend und Schule

In der Abteilung „Finanzmanagement, Planung und Service (45/100)“ ist im Team „Finanzmanagement“ zum 01.03.2022 die Funktion der Sachbearbeitung „Finanzmanagement“ (m/w/d) dauerhaft in Vollzeit zu besetzen.

Das Team „Finanzmanagement“ innerhalb des „Sachgebietes Finanzen“ bildet das zentrale Finanzmanagement und Controlling als steuernde und koordinierende Querschnittsfunktion für den gesamten FB 45.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • laufende Haushaltsbewirtschaftung, hier insbesondere die Koordinierung des Buchungsgeschäftes für den gesamten Fachbereich, die Fertigung und Bearbeitung von Freigabeanträgen, sowie Jahresabschlussarbeiten
  • Bearbeitung von Dienstreise- und Fortbildungsanträgen sowie deren Abrechnung, sowohl eigenständig als auch in Kooperation mit FB 11
  • Verwaltung und Prüfung von Handkassen
  • finanzielle Abwicklung von Leistungsvereinbarungen mit freien Trägern sowie die rechnerische Prüfung der Verwendungsnachweise
  • Bewirtschaftung der Schulbudgets
  • Zuschüsse an Privatschulen
  • Bewirtschaftung des Zukunftsfonds und des Schulbuchfonds
  • Abrechnung der Alarmverfolgung in Schulen

Das bringen Sie mit

  • die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt für den allgemeinen Verwaltungsdienst oder eine abgeschlossene Ausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder einen abgeschlossenen Verwaltungslehrgang I oder eine abgeschlossene Ausbildung zur*zum Kauffrau*Kaufmann (m/w/d) für Büromanagement im kommunalen öffentlichen Dienst NRW
  • oder eine abgeschlossene dreijährige kaufmännische Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf.
    Erwartet wird in diesem Fall die Bereitschaft, an einer internen beruflichen Weiterbildung (Verwaltungslehrgang I, Basislehrgang und ggf. Aufbaulehrgang) teilzunehmen.
  • Freude am Umgang mit Zahlen und ein gutes Zahlenverständnis
  • Flexibilität und Veränderungskompetenz
  • hohes Maß an Verlässlichkeit, Eigenständigkeit und Pflichtbewusstsein
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • gute EDV-Kenntnisse

Wünschenswert

  • Kenntnisse des öffentlichen Haushaltsrechts (NKF)

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle
  • Jobticket für den ÖPNV
  • eine innovative Fahrzeugflotte
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge
  • ein umfassendes Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagement
  • einen sicheren Arbeitsplatz mit unbefristetem Arbeitsvertrag
  • einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen bei einer 5-Tage-Woche

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Fachbereichsleitung festzulegen.

Der Auswahlprozess zur Besetzung der Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive eines Anschreibens mit Bewerbungsmotivation, eines Lebenslaufes, Zeugnissen und Prüfungs-/Beschäftigungsnachweisen.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Fachbereich Personal, Organisation, E-Government und Informationstechnologie, FB 11/210
– z.H. Frau Backhaus, 52058 Aachen