Bewerbung bis: 11.08.2024

Sachbearbeitung „Datenversorgung“ (m/w/d)

Fachbereich Feuerwehr und Rettungsdienst

Im Fachbereich Feuerwehr und Rettungsdienst ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle Sachbearbeitung Datenversorgung in der Leitstelle für die StädteRegion Aachen auf Dauer zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Erfassung, Überprüfung und Eingabe aller notwendigen Informationen im Einsatzleitsystem „Cobra 4″ für alle Kommunen der StädteRegion Aachen
  • Unterstützung bei Abfragen und Schriftverkehr mit Abteilungen der Feuerwehren, Behörden und Institutionen
  • Erfassung, Überprüfung und Pflege aller notwendigen Informationen im Leitstellen-Kommunikationsmanagementsystem
  • Erfassung aller notwendigen Daten der Teilnehmer am Digitalfunk in der StädteRegion Aachen
  • Unterstützung bei der Erstellung des Notfallhandbuches Leitstelle
  • Unterstützung bei der Zertifizierung und Re-zertifizierung der Leitstelle nach DIN ISO 9001
  • Unterstützung der Leitstelle bei besonderen Situationen / Sonderlagen

Das bringen Sie mit

  • Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 1 zweites Einstiegsamt für den feuerwehrtechnischen Dienst (vormals mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst)
  • abgeschlossene Ausbildung zum Rettungsassistent*in oder Notfallsanitäter*in
  • Ausbildung zum Gruppenführer am IdF NRW (B3- oder BmdF-Lehrgang)
  • mehrjährige Erfahrung als Gruppenführer bei einer Feuerwehr
  • abgeschlossene Ausbildung in einem Handwerk oder für den Dienst bei der Feuerwehr förderlichen Beruf
  • abgeschlossene Ausbildung als Rettungssanitäter*in sowie eine Ausbildung zum Gruppenführer Basis (F 3 IdF NRW)
  • mehrjährige Erfahrung im Rettungsdienst

Wünschenswert

  • mehrjährige Erfahrung als Disponent*in in einer Leitstelle; mehrjährige Erfahrung im Rettungsdienst; mehrjährige Erfahrung als Gruppenführer*in bei einer Feuerwehr
  • gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten
  • hohes Verantwortungsbewusstsein und Identifikation mit den Aufgaben der Leitstelle der Städteregion Aachen

Das bieten wir

  • Arbeiten bei einem der drei größten Arbeitgeber der Region mit rund 6.300 Mitarbeitenden
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • flexible Arbeitszeitmodelle (wie bspw. Mobile Arbeit)
  • Jobticket für den ÖPNV
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge
  • ein umfassendes Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagement
  • einen sicheren Arbeitsplatz mit unbefristetem Arbeitsvertrag
  • einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen bei einer 5-Tage-Woche

Die Besetzung der Stelle in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und -formen, wie mobiles Arbeiten. Diese orientieren sich an dienstlichen Belangen sowie den verschiedenen Lebensmodellen.

Die Auswahl erfolgt auf Grundlage einer Auswertung der aktuellen und gegebenenfalls der vorangegangenen dienstlichen Beurteilung und/oder eines Auswahlverfahrens nach den geltenden städtischen Standards.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive eines Anschreibens mit Bewerbungsmotivation, eines Lebenslaufes, Zeugnissen und Prüfungs-/Beschäftigungsnachweisen sowie Ihrer aktuellen dienstlichen Beurteilung.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Fachbereich Personal und Organisation, FB 11/320 – z.H. Frau Varlik, 52058 Aachen

Weitere Stellenangebote aus diesem Bereich