Bewerbung bis: 07.03.2021

Teamleitung „Informations- und Telekommunikationstechnik“ (m/w/d)

Fachbereich Feuerwehr und Rettungsdienst

Im Fachbereich Feuerwehr, Abteilung „Leitstelle für die StädteRegion Aachen/ITK“ ist im Team „Informations- und Telekommunikationstechnik“ zum 01.04.2021 die Stelle der Teamleitung (m/w/d) in Vollzeit und auf Dauer zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Tätigkeit als Einsatzführungsdienstbeamter*in
  • Verantwortung für die Identifizierung, Strukturierung, Priorisierung und Umsetzung von Aufgaben und Maßnahmen für das Team ITK
  • Gesamtkoordination der ITK-Projekte im FB 37
  • Qualitätsmanagement und –sicherung von Arbeiten im Bereich der ITK im haupt- und ehrenamtlichen Bereich
  • Bedarfsermittlung und Planung des Investitionshaushaltes für den Bereich IuK/ITK und Nachrichtentechnik im Hinblick auf die Ausstattung der Feuerwehr / Katastrophenschutz und Rettungsdienst sowie die Durchführung und Begleitung notwendiger Beschaffungsprozesse
  • Mitwirkung im First-Level-Support der Leitstelle für die StädteRegion Aachen
  • Planung, Überwachung und Prüfung der Installation, Wartung und Instandsetzung von mobilen und stationären Funkanlagen, Antennenanlagen, nachrichtentechnischen Geräten, haustechnische Anlagen, Videoüberwachungstechnik, Infrastruktur Netzwerke und IT-Technik insbesondere vor dem Hintergrund, dass diese Einrichtungen Teil der kritischen Infrastruktur sind.
  • Planung und Durchführung von Schulungen und Einweisungen hinsichtlich der Anwendungen der Funktechnik im Bereich der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehren sowie der Hilfsorganisationen in der Stadt Aachen und darüber hinaus.
  • Bewertung und Überprüfung datenschutzrechtlicher Erfordernisse bei allen Prozessen und Verfahren
  • Bewertung und Überprüfung von Erfordernissen der Informationssicherheit
  • Übernahme S6-Tätigkeit bei Großschadenslagen
  • Aufsicht IT-Koordination

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2 erstes Einstiegsamt für den feuerwehrtechnischen Dienst und haben bereits Erfahrung im Einsatzführungsdienst bei einer Berufsfeuerwehr sammeln können
  • Sie sind uneingeschränkt einsatzdiensttauglich und haben zum Zeitpunkt der Bewerbung die Pflichtfortbildungen und Forderungen der FwDV7 (gültige G 26.3 und Atemübungsstrecke) erfüllt
  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit dem Abschluss Bachelor Eng. Elektrotechnik idealerweise mit der Vertiefungsrichtung Nachrichtentechnik bzw. Informations- und Kommunikationstechnik
  • Sie besitzen ein hohes organisatorisches Geschick mit der Fähigkeit, komplexe Sachverhalte schnell zu erfassen und unter Berücksichtigung abteilungs- und fachbereichsübergreifender Auswirkungen eine sachgerechte Lösung herbeizuführen
  • Sie verfügen über sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • Sie verfügen über ein hohes Verantwortungsbewusstsein sowie über ein selbstbewusstes und kundenorientiertes Auftreten mit Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit
  • Sie sind in der Lage, zielorientierte Projektarbeit zu leisten
  • Sie sind in der Lage, dienstliche Vorgaben anforderungsgerecht umzusetzen und andererseits konstruktiv mit Kritik umzugehen
  • Sie haben die Bereitschaft zum vertrauensvollen und respektvollen Umgang mit Menschen aus dem beruflichen und ehrenamtlichen Umfeld
  • Sie sind flexibel und bereit, an Fortbildungen teilzunehmen, Sonderdienste zu leisten und an Dienstbesprechungen, Arbeitskreisen und Dienstreisen auch außerhalb der Dienstzeit teilzunehmen
  • Bereitschaft zum ständigen, auch eigenverantwortlichen Wissenserhalt und Fortbildung
  • Für die Stelle werden fundierte Kenntnisse aus den Bereichen der IuK-Technik / Elektrotechnik gefordert. Insbesondere der nachfolgend aufgeführten Themengebiete:
    -Informationssicherheit
    -Datenschutz
    -Elektrotechnik
    -TGA Elektro
    -Funktechnik (digital und analog; speziell TETRA 25 und POCSAG)
    -Spezielle Kommunikation im Bereich von BOS-Strukturen

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine innovative Fahrzeugflotte

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Fachbereichsleitung festzulegen.

Die Auswahl erfolgt auf Grundlage einer Auswertung der aktuellen und gegebenenfalls der vorangegangenen dienstlichen Beurteilung und/oder eines erweiterten Auswahlverfahrens nach den geltenden städtischen Standards.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Fachbereich Personal, Organisation, E-Government und Informationstechnologie, FB 11/210 – z.H. Herr Winzen, 52058 Aachen

Weitere Stellenangebote aus diesem Bereich