Bewerbung bis: 24.05.2021

Sachbearbeitung „Brandschutzerziehung“ (m/w/d)

Fachbereich Feuerwehr und Rettungsdienst

Im Fachbereich Feuerwehr der Stadt Aachen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung „Vorbeugender Brandschutz“ eine Stelle als Sachbearbeitung „Brandschutzerziehung“ (m/w/d) in Vollzeit und auf Dauer zu besetzen.
Die Stelle ist nach BesGr. A 8 Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt LBesO A NRW bzw. Entgeltgruppe 9a TVöD (neue Entgeltordnung) bewertet.

Die Ausübung der Tätigkeit erfolgt im Tagesdienst.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Organisation der Brandschutzerziehung und -aufklärung im Floriansdorf
  • Durchführung von Gruppenführungen im Floriansdorf und Brandschutzerziehung für Kinder/Jugendliche verschiedener Altersklassen
  • Durchführung von Veranstaltungen für Erwachsene im Rahmen der Brandschutzaufklärung
  • Bauliche Unterhaltung und Pflege der Gebäude und Grünanalgen im Floriansdorf
  • Koordinierung der Zusammenarbeit mit den verschiedenen Partnern im Floriansdorf
  • Erarbeitung neuer Konzepte zur Brandschutzerziehung und -aufklärung für unterschiedliche Zielgruppen
  • Unterstützung der Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeitung der Abteilung Vorbeugender Brandschutz im Bereich der Administration

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt für den feuerwehrtechnischen Dienst oder für den allgemeinen Verwaltungsdienst, eine abgeschlossene Ausbildung im Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte*r oder die erfolgreiche Absolvierung des Verwaltungslehrganges I
  • Alternativ verfügen Sie über eine abgeschlossene Berufsausbildung, vorzugsweise in einem erzieherischen Fach.
    Es wird darauf hingewiesen, dass bei dieser Qualifikation tarifrechtlich lediglich eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 8 TVöD möglich ist.
  • Sie haben mehrjährige Erfahrung aus dem Einsatzdienst im Brandschutz und der Hilfeleistung (z.B. durch aktive Mitgliedschaft in einer Freiwilligen Feuerwehr)
  • Sie können Kenntnisse im Bereich der Jugendbildung oder Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen vorweisen
  • Vorteilhaft sind Erfahrungen aus einer Tätigkeit im Vorbeugenden Brandschutz oder vergleichbare berufliche Erfahrungen
  • Sie besitzen gute methodische und pädagogische Fähigkeiten
  • Sie verfügen über ein sicheres und souveränes Auftreten und gute kommunikative Fähigkeiten
  • Sie verfügen über hohes Verantwortungsbewusstsein und besitzen Fähigkeiten zur Selbstorganisation und zum eigenständigen Arbeiten sowie hohe Leistungs- und Einsatzbereitschaft
  • Sie sind bereit gelegentlich auch außerhalb der regelmäßigen Arbeitszeit (z.B. in den Abendstunden und am Wochenende) Dienst zu verrichten

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle
  • eine innovative Fahrzeugflotte
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Fachbereichsleitung festzulegen.

Der Auswahlprozess zur Besetzung der Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Fachbereich Personal, Organisation, E-Government und Informationstechnologie, FB 11/210 – z.H. Herrn Hambloch, 52058 Aachen

Weitere Stellenangebote aus diesem Bereich