Bewerbung bis: 31.07.2022

Sachbearbeitung „Grundlagen Einsatzplanung“ (m/w/d)

Fachbereich Feuerwehr und Rettungsdienst

Im Fachbereich Feuerwehr und Rettungsdienst, Abteilung FB 37/200 ist im Team „Gefahrenabwehrplanung“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer Sachbearbeitung „Grundlagen Einsatzplanung“ (m/w/d) in Vollzeit und auf Dauer zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Einsatzdienst als Beamt*in des Einsatzführungsdienstes
  • Koordination, konzeptionelle Entwicklung und regelmäßige Erstellung, Fortführung und Vorbereitung der Brandschutzbedarfspläne (BSBP)
  • Kontinuierliche konzeptionelle Entwicklung und Fortschreibung der Alarm- und Ausrückordnung (AAO) sowie Überführung der Maßnahmen des BSBP in die AAO
  • Abstimmungen und Absprachen innerhalb der Feuerwehr Aachen zu grundlegenden Entscheidungen und Entwicklungen, u.a. mit den Teams Technik und Ausbildung
  • Bearbeitung von Vorgängen der feuerwehrtechnischen Gefahrenabwehrplanung sowie der Einsatzplanung
  • Erstellung von Dienstanweisungen und Brandschutzinformationen zur Regelung grundlegender taktischer und organisatorischer Problemstellungen

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2 erstes Einstiegsamt für den feuerwehrtechnischen Dienst (vormals gehobener feuerwehrtechnischer Dienst), vorzugsweise mit einem abgeschlossenen Studium in einem für die zukünftige Tätigkeit geeigneten Studiengang
  • Sie verfügen über eine mindestens dreijährige Erfahrungszeit in der Laufbahngruppe 2 erstes Einstiegsamt für den feuerwehrtechnischen Dienst; Sie verfügen bereits über Erfahrungen in der Tätigkeit als Einsatzleitung im Einsatzführungsdienst einer Berufsfeuerwehr
  • Sie verfügen über die Fähigkeit der eigenverantwortlichen Projektsteuerung und -lenkung im Rahmen der übertragenen Aufgaben
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit sowie gute kommunikative Fähigkeiten
  • Sie verfügen über ein ausgeprägtes Maß an Teamfähigkeit
  • Sie sind uneingeschränkt einsatzdiensttauglich und haben zum Zeitpunkt der Bewerbung die Pflichtfortbildungen und Forderungen der Feuerwehr-Dienstvorschrift FwDV7 (gültige G26.3 Untersuchung und Atemübungsstrecke) erfüllt

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region mit rund 6.000 Beschäftigten
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Jobticket für den ÖPNV
  • ein umfassendes Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagement
  • einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen bei einer 5-Tage-Woche

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Fachbereichsleitung festzulegen.

Die Auswahl erfolgt auf Grundlage einer Auswertung der aktuellen und gegebenenfalls der vorangegangenen dienstlichen Beurteilung und/oder eines Auswahlverfahrens nach den geltenden städtischen Standards.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive eines Anschreibens mit Bewerbungsmotivation, eines Lebenslaufes, Zeugnissen und Prüfungs-/Beschäftigungsnachweisen sowie der aktuellen dienstlichen Beurteilung.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Fachbereich Personal, Organisation, E-Government und Informationstechnologie, FB 11/210 – z.H. Herr Winzen, 52058 Aachen

Weitere Stellenangebote aus diesem Bereich

Handwerk und Technik
Bewerbung bis: 11.07.2022

Fachbereichsleitung (m/w/d)

Fachbereich Feuerwehr und Rettungsdienst