Bewerbung bis: 10.11.2021

Sonderzugführer*in (m/w/d)

Fachbereich Feuerwehr und Rettungsdienst

Im Fachbereich Feuerwehr und Rettungsdienst der Stadt Aachen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als Sonderzugführer*in (m/w/d) in Vollzeit und auf Dauer zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Vertretung der Zugführung einer Wache bei Vakanzen oder anderweitigen Abordnungen der fest zugeteilten Zugführung
  • Sicherstellung einer adäquaten Besetzung aller Einsatzfunktionen in der Feuerwache mit – für die jeweiligen Aufgaben – qualifiziertem Personal der Berufsfeuerwehr
  • Übernahme von administrativen Aufgaben sowie Projektaufgaben
  • Verantwortung für regelmäßige und aufgabenangepasste Fortbildungen im Rahmen der Wachausbildung des Einsatzpersonals
  • Übernahme von Führungsfunktionen innerhalb der taktischen Einheit des Sonderzuges mit den dazugehörigen Sonderfahrzeugen der Feuerwache 1 im Einsatzfall
  • Enge Zusammenarbeit mit der/dem Wachvorsteher*in, dem Einsatzpersonal und dem Personal der Branddirektion

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 1 zweites Einstiegsamt für den feuerwehrtechnischen Dienst (vormals mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst)
  • Sie besitzen die Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung „Rettungsassistent*in“ oder „Notfallsanitäter*in“
  • Sie haben einen Gruppenführerlehrgang erfolgreich abgeschlossen und sind zum Zeitpunkt der Bewerbung seit mindestens fünf Jahren in eine nach Besoldungsgruppe A 9 LfBGr. 1 EA 2 bewertete Planstelle eingewiesen
  • Sie verfügen über eine hohe Fachkompetenz in den Bereichen Technische Hilfeleistung und ABC im Sinne der FwDV 500
  • Sie besitzen eine gute Kommunikationsfähigkeit und Organisationsfähigkeit
  • Sie verfügen über eine hohe Verantwortungsbereitschaft
  • Von Vorteil ist eine bereits wahrgenommene Tätigkeit in der Leitstelle oder als Meister*in vom Dienst oder als Sonderzugführer*in
  • Sie sind uneingeschränkt einsatzdiensttauglich und haben zum Zeitpunkt der Bewerbung die Pflichtfortbildungen und Forderungen der Feuerwehr-Dienstvorschrift FwDV7 (gültige G26.3 Untersuchung und Atemschutzübungsstrecke) erfüllt

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine innovative Fahrzeugflotte
  • Jobticket für den ÖPNV
  • ein umfassendes Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagement

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Fachbereichsleitung festzulegen.

Die Auswahl erfolgt auf Grundlage einer Auswertung der aktuellen und gegebenenfalls der vorangegangenen dienstlichen Beurteilung und/oder eines Auswahlverfahrens nach den geltenden städtischen Standards

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive eines Anschreibens mit Bewerbungsmotivation, eines Lebenslaufes, Zeugnissen und Prüfungs-/Beschäftigungsnachweisen.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Fachbereich Personal, Organisation, E-Government und Informationstechnologie, FB 11/210 – z.H. Herr Winzen, 52058 Aachen

Weitere Stellenangebote aus diesem Bereich

Handwerk und Technik
Bewerbung bis: 10.11.2021

Sonderzugführer*in (m/w/d)

Fachbereich Feuerwehr und Rettungsdienst