Bewerbung bis: 11.07.2022

Fachbereichsleitung (m/w/d)

Fachbereich Feuerwehr und Rettungsdienst

Im Fachbereich Feuerwehr und Rettungsdienst der Stadt Aachen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Fachbereichsleitung (m/w/d)
in Vollzeit und auf Dauer zu besetzen.

Die Stelle ist nach BesGr. B2 Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt LBesO A NRW bewertet.

Die Stadt Aachen stellt im Bereich Euregio Maas-Rhein mit mehr als 1.100 Feuerwehrleuten eine der größten Feuerwehren. Die Feuerwehr Aachen gliedert sich in eine Berufsfeuerwehr mit perspektivisch fünf Feuer- und Rettungswachen sowie eine Freiwillige Feuerwehr mit zwölf Löschzügen. Das Aufgabengebiet der Feuerwehr umfasst neben der Brandbekämpfung und der Technischen Hilfeleistung auch die Durchführung des Rettungsdienstes. Bei diesen Aufgaben der Feuerwehr stellt der Brandschutz im Universitätsklinikum (Werkfeuerwehr) sowie die grenzüberschreitende und damit die europäische Hilfeleistung im benachbarten Belgien und in den Niederlanden eine ganz besonders große Herausforderung dar.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Organisatorische und strategische Leitung des Fachbereiches sowie der Freiwilligen Feuerwehr
  • Allgemeine Leitungsaufgaben in personeller, fachlicher, finanzieller, organisatorischer und repräsentativer Hinsicht
  • Einsatz bei größeren Schadenslagen und Katastrophen sowie operative und administrative Führungsmaßnahmen im Rahmen des Bevölkerungs- und Katastrophenschutzes
  • Initiieren und Gestalten der strategischen Ausrichtung und Entwicklung des Feuerwehrwesens in der Stadt Aachen (auch im Rahmen der Freiwilligen Feuerwehr und der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit)
  • Wahrnehmung der Funktion als Einsatzleitung (Direktionsdienst) und Teilnahme am Einsatzführungsdienst
  • Vertretung der Dienststelle bei offiziellen Veranstaltungen, sowie in einer Vielzahl an verschiedenen Gremien (u.a. Dienststellenpersonalrat) und Krisenstäben

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt für den feuerwehrtechnischen Dienst
  • Sie verfügen über ausgeprägte Führungseigenschaften und mindestens fünf Jahre Führungserfahrung im feuerwehrtechnischen Dienst der Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt in einer Führungsfunktion bei einer kommunalen Berufsfeuerwehr oder bei einer Feuerwehr mit hauptamtlichen Kräften, vorzugsweise in Verbindung mit Erfahrungen in der Leitung oder in der Leitungsvertretung (stellvertretende Fachbereichsleitung)
  • Sie verfügen über umfassendes Organisations- und Verhandlungsgeschick, verbunden mit hoher sozialer Kompetenz, Diplomatie, Eloquenz sowie Kooperationsbereitschaft und -fähigkeit
  • Sie zeichnen sich durch ein hohes Verantwortungsbewusstsein und gute kommunikative Fähigkeiten aus
  • Analytisches Denk- und Ausdrucksvermögen, zielorientiertes Vorgehen und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine hohe Leistungsbereitschaft und Entschlussfreude werden vorausgesetzt
  • Sie sind uneingeschränkt einsatzdiensttauglich und haben zum Zeitpunkt der Bewerbung die Pflichtfortbildungen und Forderungen der Feuerwehr-Dienstvorschrift FwDV7 (gültige G26.3 Untersuchung und Atemschutzübungsstrecke) erfüllt

Wünschenswert

  • Kenntnisse über das EU Katastrophenschutzverfahren und die Bereitschaft, sich einer begleitenden Ausbildung im Rahmen der ECHO – Verwendung (ECHO: European Civil Protection and Humanitarian Aid Operations) zu unterziehen.

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region mit annähernd 5.800 Beschäftigten
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Jobticket für den ÖPNV
  • ein umfassendes Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagement

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine ganztägige Besetzung – auch im 24-Stunden-Dienst – sichergestellt ist.

Der Auswahlprozess zur Besetzung der Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl, einer Auswertung der aktuellen dienstlichen Beurteilung und/oder einem sich anschließenden Assessmentcenter-Verfahren zur Feststellung der Führungs-, Sozial- und Methodenkompetenzen.

Für die Bestellung von Fachbereichsleitungen gelten die veröffentlichten Regelungen „Führen bei der Stadt Aachen“. Auf der Basis einer gemeinsam erarbeiteten Zielbeschreibung wird nach zwei Jahren die Erreichung der Ziele überprüft.

Mit der Übertragung der Führungsfunktion ist der Besuch einer Führungsfortbildung (D 350) verbindlich vorgeschrieben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive eines Anschreibens mit Bewerbungsmotivation, eines Lebenslaufes, der aktuellen und vorangegangenen dienstlichen Beurteilung, Zeugnissen und Prüfungs-/Beschäftigungsnachweisen.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Fachbereich Personal, Organisation, E-Government und Informationstechnologie, FB 11/210 – z.H. Herrn Hambloch, 52058 Aachen.

Weitere Stellenangebote aus diesem Bereich

Handwerk und Technik
Bewerbung bis: 11.07.2022

Fachbereichsleitung (m/w/d)

Fachbereich Feuerwehr und Rettungsdienst