Bewerbung bis: 07.10.2020

Sachbearbeitung „Polizeianzeigen und Unfallverfahren“ (m/w/d)

Fachbereich Sicherheit und Ordnung

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Fachbereich Sicherheit und Ordnung im Team „Bußgeldverfahren fließender Verkehr“ eine Stelle als Sachbearbeitung „Polizeianzeigen und Unfallverfahren“ (m/w/d) in Vollzeit und unbefristet zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Bearbeitung von polizeilichen Ordnungswidrigkeitenanzeigen einschließlich Verkehrsunfallsachbearbeitung
  • Durchführung von Sachverhaltsaufklärungen
  • Bearbeitung von Verfahrenseinstellungen
  • Erlass von Bußgeldbescheiden
  • Anordnung und Vollstreckung von Fahrverboten
  • Durchführung von Einspruchsverfahren
  • Finanzabwicklung

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (bisher gehobener Dienst) für den allgemeinen Verwaltungsdienst oder die erfolgreiche Absolvierung des Verwaltungslehrgangs II oder einen vergleichbaren Studienabschluss (z.B. Diplom-Finanzwirt*in (m/w/d) bei der Finanzverwaltung, Diplom-Rechtspfleger*in (m/w/d) im Justizdienst, Bachelor oder Diplom im Bereich Verwaltungsmanagement).
  • Alternativ verfügen Sie über ein abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (Bachelor bzw. Erstes Staatsexamen).
  • Ein freundliches und sicheres Auftreten im persönlichen wie auch telefonischen Umgang mit den Bürger*innen ist für Sie, auch bei teilweise schwierigem Publikum, genauso selbstverständlich wie die Bereitschaft zu selbständigem Arbeiten.
  • Sie bringen ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative mit und sind auch unter Termindruck infolge vorgegebener Fristen (z.B. Verjährungsfristen) belastbar.
  • Sie sind aufgeschlossen und arbeiten gerne im Team.
  • Sie verfügen über Kenntnisse in der Anwendung der bei der Stadt Aachen eingesetzten Standardsoftware.

Wünschenswert

  • Kenntnisse im Straßenverkehrs- und Ordnungswidrigkeitenrecht
  • Kenntnisse in der Anwendung der bei vielen Behörden im Bereich der Sicherheit und Ordnung eingesetzten Software „WinOWiG“

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle
  • Jobticket für den ÖPNV
  • eine innovative Fahrzeugflotte
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Fachbereichsleitung festzulegen.

Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit von der vorliegenden Qualifikation.

Der Auswahlprozess zur Besetzung der Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Fachbereich Personal und Organisation FB 11/210 – z.H. Frau Dohlen, 52058 Aachen