Bewerbung bis: 28.06.2019

Mitarbeitende (m/w/d) für den Vollzugs- und Ermittlungsdienst im Bereich „Gewerbekontrolle“

im Fachbereich Sicherheit und Ordnung

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sind im Fachbereich Sicherheit und Ordnung im Team „Ordnungs- und Sicherheitsdienst, Vollzugs- und Ermittlungsdienst, Gewerbekontrolle“ (FB 32/210) zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen als Mitarbeitende (m/w/d) für den Vollzugs- und Ermittlungsdienst im Bereich „Gewerbekontrolle“ in Vollzeit und unbefristet zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Ermittlungstätigkeiten, wie z.B. Fahrerermittlungen bei Ordnungswidrigkeiten im Straßenverkehr oder Aufenthaltsermittlungen
  • Gewerbekontrollen bei An-, Um- und Abmeldungen aller Gewerbe (insbesondere bei Gaststätten)
  • Regelmäßig wiederkehrende Gewerbekontrollen nach Vorgabe und Eigenfeststellungen sowie Kontrollen bei Sonderveranstaltungen im Stadtgebiet (z.B. Karneval, allgemeine Märkte, Flohmärkte, Weihnachtsmarkt, sonstige Großveranstaltungen)
  • Aufgabenerledigung im Innendienst, wie z.B. die Festlegung von Prioritäten in Abhängigkeit von der Dringlichkeit der zu treffenden Maßnahmen, die selbständige Einteilung und Planung von Kontrollen im Spätdienst oder an Wochenenden sowie die abschließende Dokumentation der Außendiensttätigkeiten
  • Durchführung ordnungsbehördlicher Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung und zur Gefahrenabwehr, insbesondere hinsichtlich des Verhaltens sozialer Randgruppen und des Verhaltens beim Führen und Halten von Hunden sowie Unterstützung von Polizei und Feuerwehr bei größeren Gefahrenlagen und Unterstützung des Ordnungs- und Sicherheitsdienstes bei Sonderdiensten (z.B. Karneval, Halloween, Tanz in den Mai, Weihnachtsmarkt)
  • Allgemeine Aufgaben, wie beispielsweise das Leisten von Hilfestellung bei Bürger- und Besucheranfragen in der Stadt Aachen und Hilfeleistung in Notfällen, Durchführung von Amtshilfeleistungen für andere Dienststellen etc.

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über die Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt für den allgemeinen Verwaltungsdienst, eine abgeschlossene Ausbildung im Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte/r oder haben den Angestelltenlehrgang I oder eine Ausbildung zur Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement im kommunalen öffentlichen Dienst NRW erfolgreich absolviert.
  • Sie verfügen über ein freundliches und sicheres Auftreten sowie eine ausgeprägte Konfliktfähigkeit, insbesondere im Hinblick auf den Umgang mit Personen sozialer Randgruppen und in problembelasteten Situationen.
  • Sie verfügen über eine hohe Einsatzbereitschaft und Flexibilität und sind auch unter Stress in der Lage, selbständige Entscheidungen zu treffen.
  • Sie sind zeitlich flexibel und bereit, Ihren Dienst auch außerhalb des Gleitzeitrahmens in den Abend- und Nachtstunden und an Wochenenden und Feiertagen zu verrichten. Dies trifft insbesondere auf regelmäßige Veranstaltungen wie z.B. Karneval, Tanz in den Mai, Halloween usw. zu.
  • Sie verfügen über die gesundheitliche Eignung zur Ausübung einer Außendiensttätigkeit, sind physisch und psychisch belastbar.
  • Sie identifizieren sich mit dem Leitbild der Stadt Aachen und sind sich bewusst, in der Außenwirkung die Stadt Aachen zu repräsentieren.
  • Sie sind im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B und sind bereit, ein städtisches Fahrzeug zu führen.

Wünschenswert sind

  • Kenntnisse des „Allgemeinen Ordnungsrechts“ und des „Besonderen Ordnungsrechts“, hier insbesondere im Bereich Gaststättenrecht, Gewerberecht, Jugendschutzgesetz und Landesimmissionsschutzgesetz

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist mit der Maßgabe möglich, dass eine ganztägige Besetzung im Rahmen des Schichtplanes sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Fachbereichsleitung festzulegen.

Anhänge