Bewerbung bis: 26.04.2024

Grundstücksentwickler*innen (m/w/d)

Fachbereich Immobilienmanagement

Im Fachbereich Immobilienmanagement sind drei Stellen in der „Grundstücksentwicklung“ (m/w/d) in Vollzeit befristet bis zum 31.12.2027 zu besetzen.

Obgleich die Funktion befristet zu besetzen ist, wird ein Dauerarbeitsverhältnis abgeschlossen. Der weitere Einsatz nach Ablauf des befristeten Einsatzes erfolgt bedarfsorientiert.

Die Stellen sind nach Entgeltgruppe 12 TVöD bzw. nach Besoldungsgruppe A
12 LBesO A NRW bewertet.

Der Fachbereich Immobilienmanagement übernimmt die Eigentümerfunktion
für städtische Grundstücke. Wir vermieten, kaufen, verkaufen und vergeben
Grundstücke im Erbbaurecht.
Aber nicht nur das:
Wir entwickeln eigene Flächen unter qualitativen
Gesichtspunkten wie z.B. der Umsetzung von Klimaschutzpaketen, der städtebaulichen und gestalterischen Aspekte und nicht zuletzt auch der
Berücksichtigung von Mobilitätsangeboten. Wir erarbeiten
Vergabekonzepte und entwickeln die Grundstücke der Stadt nachhaltig. All das geschieht mit dem Ziel, insbesondere mehr guten und bezahlbaren Wohnraum in Aachen zu schaffen.
Um dieses wichtige Ziel zu erreichen brauchen wir Sie.
Werden Sie Teil des 15-köpfigen Teams und unterstützen uns mit Ihrem
Know-How, Ihrer Kreativität und Ihrer Einsatzbereitschaft.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Koordination und Abstimmung von
    Grundstücksentwicklungen
    innerhalb und außerhalb der Verwaltung
  • Erarbeitung von Vergabekonzepten für städtische
    Grundstücke und komplexe Bauvorhaben
  • Verhandlungen mit Entwicklern, Unternehmen und Behörden führen
  • Entwicklung von Zeit- und Maßnahmenplänen
  • Koordination und Durchführung von Grundstücksvergaben
  • Entwicklung von Konzepten zur Innenentwicklung und Nachverdichtung
    städtischer Flächen

Das bringen Sie mit

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder
    Hochschulstudium (Diplom, Bachelor, Master) der Fachrichtungen
    Stadtplanung, Städtebau oder Bauingenieurwesen, der Architektur oder der Wirtschaftsgeographie
  • Alternativ verfügen Sie über die Laufbahnbefähigung der Laufbahngruppe 2,
    erstes Einstiegsamt für den bautechnischen Dienst mit dem Schwerpunkt
    Hochbau oder Bauingenieurwesen
  • dreijährige einschlägige Berufserfahrung (es können auch Bewerbungen
    ohne entsprechende langjährige Berufserfahrung berücksichtigt werden; in
    diesem Fall ist zunächst nur eine Eingruppierung in die EG 11 TVöD möglich)
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative,
    einhergehend mit einer hohen Belastbarkeit
  • Sie verfügen über ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Sie sind bereit gelegentlich an Abendterminen z.:B aufgrund Teilnahme an
    politischen Gremiensitzungen teilzunehmen
  • Ein sicheres und überzeugendes Auftreten sowie ein ausgeprägtes
    Verhandlungsgeschick runden ihr Profil ab

Wünschenswert

  • Kenntnisse des öffentlichen Vergaberechts,
    gute Kenntnisse im Planungs- und Bauordnungsrecht,
    Kreativität und Innovationswille sowie Kenntnisse im
    Projektmanagement

Das bieten wir

  • Arbeiten bei einem der drei größten Arbeitgebern der Region mit rund 6.300 Mitarbeitenden
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • flexible Arbeitszeitmodelle (wie bspw. Mobile Arbeit)
  • Jobticket für den ÖPNV
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge
  • ein umfassendes Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagement
  • einen sicheren Arbeitsplatz mit unbefristetem Arbeitsvertrag (bei unbefristeten Stellen)
  • einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen bei einer 5-Tage-Woche

Die Besetzung der Stelle in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Wir bieten flexible Arbeitszeiten und -formen, wie mobiles Arbeiten. Diese orientieren sich an dienstlichen Belangen sowie den verschiedenen Lebensmodellen.

Die Eingruppierung von Beschäftigten erfolgt in Abhängigkeit von der
vorliegenden Qualifikation maximal bis zur EG 12 TVöD.

Der Auswahlprozess zur Besetzung der Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive eines Anschreibens mit Bewerbungsmotivation, eines Lebenslaufes, Zeugnissen und Prüfungs-/Beschäftigungsnachweisen.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Fachbereich Personal und Organisation, FB 11/320 – z.H. Frau Theißen, 52058 Aachen