Bewerbung bis: 04.10.2021

„Medizinische*r Fachangestellte*r“ (m/w/d)

Fachbereich Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit (FB 17)

Bei der Stadt Aachen ist im Fachbereich Arbeitsmedizin und Arbeitssicherheit – FB17 – zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Medizinische*r Fachangestellte*r (m/w/d) in Teilzeit mit 19,5 Wochenstunden auf Dauer zu besetzen.

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Organisation von und Assistenz bei arbeitsmedizinischen Untersuchungen
  • selbständige Durchführung verschiedener Tätigkeiten im Rahmen arbeitsmedizinischer Untersuchungen, z.B. Audiometrie, Sehtests, Lungenfunktionsüberprüfungen, EKG, klinisch-chemische Laborarbeiten
  • Organisation von und Assistenz bei Impfungen, sowie Impfstoffüberwachung
  • Organisation von Laborüberweisungen, sowie die Befundmitteilung
  • Außendienste im Rahmen der Assistenztätigkeiten
  • Unterstützung der Verwaltung bei der Führung des Terminkalenders, Abwicklung der Bestellungen für den medizinischen Bereich, Schriftverkehr mit städtischen Beschäftigten sowie internen und externen Stellen

Das bringen Sie mit

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinische*r Fachangestellte*r oder als Arzthelfer*in
  • eine abgeschlossene Fortbildung zur*zum Arbeitsmedizinischen Assistentin*en oder die Bereitschaft, die entsprechende Fortbildung zu absolvieren
  • gute Kenntnisse der bei der Stadt Aachen eingesetzten Standardsoftware MS-Office
  • kompetentes und freundliches Auftreten
  • sorgfältige, verantwortungsbewusste Arbeitsweise und Fähigkeit zu eigenverantwortlicher Arbeit
  • Kommunikations- und Konfliktfähigkeit sowie Teamfähigkeit

Das bieten wir

  • Arbeiten bei der zweitgrößten Arbeitgeberin der Region
  • Verantwortung und Raum zur Mitgestaltung
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle
  • Jobticket für den ÖPNV
  • eine innovative Fahrzeugflotte
  • Zusatzversorgung zur betrieblichen Altersvorsorge

Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist möglich unter der Maßgabe, dass eine ganztägige Besetzung sichergestellt ist. Die jeweiligen Arbeitszeiten für Teilzeitkräfte sind daher in Absprache mit der Fachbereichsleitung festzulegen.

Der Auswahlprozess zur Besetzung der Funktion setzt sich zusammen aus einer Vorauswahl und einem sich anschließenden Auswahlverfahren.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Ihren vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive eines Anschreibens mit Bewerbungsmotivation, eines Lebenslaufes, Zeugnissen und Prüfungs-/Beschäftigungsnachweisen.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, Fachbereich Personal, Organisation, E-Government und Informationstechnologie, FB 11/210 – z.H. Herrn Hambloch, 52058 Aachen