Bewerbung bis: 05.02.2023

Auszubildende Kinderpfleger*innen (m/w/d)

in der praxisintegrierter Form

Der Fachbereich Kinder, Jugend und Schule sucht für die städtischen Kindertagesstätten Auszubildende Kinderpfleger*innen (m/w/d) in der praxisintegrierten Form ab dem 01.08.2023.

Die Stadt Aachen betreibt derzeit insgesamt 56 Kindertagesstätten, die über das gesamte Stadtgebiet verteilt liegen.

In den Einrichtungen wird die Entwicklung der Kinder im Alter von 0 Jahren bis zum Schuleintritt zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit nach den Bildungsgrundsätzen NRW gefördert, die Erziehung und Bildung in der Familie unterstützt und ergänzt, sowie den Familien bei der Vereinbarkeit von Erwerbstätigkeit und Kindererziehung geholfen.

Die Ausbildung dauert zwei Jahre und beginnt zum 01.08.2023. Die theoretische Ausbildung erfolgt an einer Fachschule für Sozialpädagogik, bei der Sie sich eigenständig bewerben müssen. Der Besuch des Unterrichts an der Fachschule für Sozialpädagogik ist verpflichtend.

Deine Aufgabenschwerpunkte

  • Unter Anleitung wirst du während der zweijährigen Ausbildung folgende Aufgabenschwerpunkte kennenlernen und zunehmend umsetzen:
  • Begleitung und Förderung der Kinder in ihrer Gesamtentwicklung
  • Arbeit mit Kindern aller Altersgruppen im Bereich der Kindertagesstätten
  • Erzieherische Tätigkeiten wie z.B. Erkennen von Bedürfnissen und Erfassen von Situationen, Unterstützung der Lernprozesse der Kinder, Beaufsichtigung einzelner Kinder und kleiner Gruppen
  • Unterstützung des kindlichen Spiels für Kinder aus unterschiedlichen Bereichen
  • Übernahme von pflegerischen Tätigkeiten, Versorgungsaufgaben und Hausarbeit
  • Unterstützung bei der Planung und Organisation von Festen
  • Unterstützung und Entlastung der pädagogischen Fachkräfte

Das bringst Du mit

  • mindestens Hauptschulabschluss Typ A oder einen gleichwertig anerkannten Bildungsstand
  • den Nachweis einer Bewerbung um einen Schulplatz an einer Fachschule für Sozialpädagogik (wird während des Auswahlprozesses geprüft)
  • Interesse und Neugierde für die Arbeit mit Kindern
  • eine wertschätzende Grundhaltung sowie ein einfühlsamer Umgang mit den Kindern
  • die Bereitschaft, das während der Ausbildung zu erwerbende Fachwissen in die Praxis umzusetzen
  • Interesse, selbstständig zu arbeiten und die eigenen Kompetenzen im pädagogischen Handlungsfeld einzusetzen und zu erweitern
  • Team- und Konfliktfähigkeit
  • Engagement, Geduld und Belastbarkeit
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Sorgfalt
  • die Bereitschaft, sich neuen Herausforderungen zu stellen
  • Erfüllung der gesundheitliche Eignung für die vorgesehene Tätigkeit (wird während des Auswahlprozesses geprüft)
  • Persönliche Eignung (wird während des Auswahlprozesses geprüft)

Das bieten wir

  • die praktische Ausbildung als Kinderpfleger*in
  • eine attraktive Ausbildungsvergütung
  • abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten in einer Kindertageseinrichtung der Stadt Aachen
  • respektvolle und faire Arbeitsbedingungen
  • einen sicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz bei einer familienfreundlichen Arbeitgeberin
  • vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Jobticket für den ÖPNV
  • ein umfassendes Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagement

Die Ausbildung ist grundsätzlich in den städtischen Kindertagesstätten in Vollzeit (inklusive Schulzeit) möglich.

Nach einem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung wird die Übernahme als staatlich anerkannte*r Kinderpfleger*in in ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis bei der Stadt Aachen angestrebt.

Anhänge

Nutzen Sie unsere Online-Bewerbung. In Ausnahmefällen können Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen:
Stadt Aachen, FB 11/230 – Frau Husovic, 52058 Aachen.

Weitere Stellenangebote aus diesem Bereich

Soziales und Gesundheit
Bewerbung bis: 30.06.2023

Erzieher*innen im Anerkennungsjahr (m/w/d)

für die städtischen Kindertagesstätten und die Offenen Ganztagsgrundschulen im Primarbereich